WorldMediaFestival- FUSE ausgezeichnet mit Gold-Award für Olympus Salespromotion-Film

In der Kategorie „Salespromotion“ gewinnt FUSE in diesem Jahr den GoldAward des WorldMediaFestivals mit einem Film für Olympus. Für Olympus realisiert die Hamburger Agentur für digitale Kommunikation bereits seit mehreren Jahren die unterschiedlichsten Filme.

Der ausgezeichnete Film, der hauptsächlich im Internet zu sehen ist, präsentiert die fünf neuen Features der Olympus OM-D E-M10 Mark II und stärkt somit den Abverkauf der Kamera.

Folgende Funktionen und Features der MicroFourThirds-Kamera werden im Studio und in Real-Life Szenen im Film präsentiert: modernes und stylisches Design, einen starken 5-Achsen-Bildstabilisator, einen neuen Electronic Viewfinder und die bekannte WI-FI-Sharing-Funktion.

Gold Award für FUSE für Olympus Salespromotion Film

Gold Award für FUSE für Olympus Salespromotion Film

Kreatives Storytelling

Mit digitalen Angeboten wie ARTE Creative, ARTE Future oder ARTE Live Web erweitert der transnationale Sender fortlaufend seine Plattformen. Die Möglichkeiten für kreatives Storytelling, kulturellen Austausch und crossmediale Medienproduktionen steigen ständig.
Zahlreiche spannende plattformübergreifende Projekte konnten so entstehen. Florian Hager, Stellvertretender Programmdirektor und Programmplanung TV & Web, stellte die bimediale Strategie von ARTE am 2. 12.2013 in Hamburg vor. Unter anderem die Projekte Tracks, Fort McMoney, Type Rider und About Kate.

Wünschen Sie mehr Informationen?



Technische Entwicklung für das Smartphone: Erinnerungshilfe

Gerade erst ein interessantes Gespräch gehabt und schon die Hälfte vergessen? Dafür hat jetzt die Firma US-Start-up vorgesorgt. Ein Armband namens Kapture Audio wurde entwickelt, dass dafür sorgt, dass die letzten 60 Sekunden eines Gesprächs aufgenommen und per Bluetooth-Funk ins Smartphone eingespeichert werden. Besonders nützlich ist es für Demenzkranke, da sie ganz einfach einen gerade beendetes Gespräch wieder anhören können.

Und es wurde ein voller Erfolg! Rund 1200 Menschen gaben schon über 160.000 Dollar für das uhrenartige Hardware aus. Außerdem gibt es das Gerät in den verschiedensten Farben und ein zusätzlicher Beschleunigungssensor kann beim Fitness ein guter Helfer sein.

Interessiert an neuen technischen Entwicklungen auch für Ihr Unternehmen? Fragen Sie uns gerne.



Multimediale Informationsvermittlung – mehr Futter fürs Gehirn – Digitales Corporate Publishing von Kreativagentur

Die meisten Menschen lernen effektiver und nachhaltiger, wenn die Inhalte nicht nur in Wörtern, sondern auch mit Bildern vermittelt werden.

Neue Informationen kann das Gehirn nur  begrenzt verarbeiten – das ist Alltagserfahrung und ein Ergebnis gedächtnispsychologischer Forschung. Das betrifft besonders das Gedächtnis. Dem ist mit der Verbindung von Text und Bild geholfen. Und ganz nach dem Motto „mehr hilft mehr“ verstärkt sich dieser Effekt bei den meisten von uns mit dem Einsatz von Bewegt-Bildern, Tönen und Animationen.
Hier kommt der Tablet-PC zum Einsatz. Mit ihm wir multimediales eLearning nicht nur mobil, sondern durch seinen spielerischen Zugang noch intuitiver.

Die Tablet-App spricht nicht nur den kognitiv strukturierten, sondern eben gerade den oft vernachlässigten visuell/optisch, den auditiven und den haptisch orientierten Lerntypen an. Für diese weit verbreiteten Typen ist es leichter, Inhalte im Gedächtnis zu behalten, wenn sie multimedial und interaktiv daher kommen.

Das spielerische Element, der hohe Unterhaltungswert  und die Überraschungsmomente machen die Tablet-App zum idealen Vermittler von Inhalten  im Zeitalter der digitalen Kommunikation.
Diese Vorzüge können sich Unternehmen in der Kommunikation mit ihren Kunden, Partnern und Mitarbeitern zunutze machen. Digitales Corporate Publishing ist die Antwort der digitalen Kommunikation auf die klassische Unternehmenspräsentation.

Lesen Sie hier mehr zum digitalen Corporate Publishing.

Werbeagentur Hamburg: 3D-Showreel bestellen

3D-Animations-Filme unterhalten und erklären auf besonders eindringliche Art und Weisse. Komplexe technische Sachverhalte oder die vielschichtigen Einflüsse auf die Geldanlage lassen sich beispielsweise klar und zugleich kurzweilig vermitteln.

Bestellen Sie bei der Hamburger Kreativagentur FUSE kostenlos einen 3D-Showreel auf einem Stick.



App-Gütesiegel bei Fuse – auch Rösler fordert Gütesiegel für IT-Sicherheit

Der Wirtschaftsminister Rösler äußerte sich im Vorfeld einer Kabinettssitzung im ARD-Morgenmagazin positiv zu zertifiziertem Gütesiegel und gemeinsamen europäischen Standards. Auf der Sitzung soll ein Acht-Punkte-Plan gegen die IT-Abhängigkeit Deutschlands von den USA (und auch China) diskutiert werden. Das Problem hierbei bestünde darin, dass sich normale Mittelständler die in vielen Bereichen Weltmarktführer sind, weder gut mit Datensicherheit noch mit IT auskennen.

Damit die Infrastruktur auf europäischen Boden zu mehr Sicherheit beitragen kann, sei zusätzlich eine Absprache mit der Europäischen Kommission über eine Europäische Cloud in die Wege geleitet worden. Man müsse Großbritannien dann über ein Datenschutzabkommen einbinden, da deren Geheimdienst mit den Amerikanern in Zusammenarbeit deutsche Daten ausspioniert haben soll.

Bei Fuse sind Sie in vielerlei Hinsicht auf der sicheren Seite. Wir haben für  unsere entwickelten Apps bereits Zertifikate verliehen bekommen und garantieren dadurch Datenschutz.

Mehr Infos zu App Testing und App Zertifizierung.
Spannende Apps.



Rapides Wachstum bei Windows, doch Android Tablets sind noch Marktführer

Laut einer Statistik des Marktforschungsinstituts Strategy Analytics, wurden im zweiten Quartal 2013 weltweit insgesamt 51,7 Millionen Tablets verkauft. Android deutlicher Marktführer mit 43 Prozent nach Betriebssystem.

Bei den Android-Tablets gehen auch Geräte in die Statistik mit ein, die nicht von Google zertifiziert sind. Der Marktforscher erwähnt ausdrücklich Amazon-Tablets (die reinen E-Book-Reader fallen heraus) und White-Box-Geräte, die beispielsweise in China ganz ohne Google-Zertifizierung herauskommen oder die von Markenherstellern ohne eigene Produktion auf den Markt kommen.

Die Marktforscher nennen als Grund für den Wachstum den sinkenden Preis bei Markenherstellern wie SamsungAmazon und Google, die den White-Box-Herstellern Konkurrenz machen.



Tutorial-Filme für die neuen Olympus Stylus Kameras – Hamburger Werbeagentur erklärt Feautures unterhaltsam im Produktfilm

iHS technology, Image Stabilisation und Connectivity (Möglichkeit, mit der Kamera und der Olympus Image Share App auf sozialen Netzwerken Bilder zu teilen).

Produktfilme, Produktfilme Hamburg, kreative Werbeagentur Hamburg

Der Charme der Filme und die Überzeugungskraft beruhen auf der Art und Weise, in der Roya die Zuschauer an die Hand nimmt und mit ihnen eine Vielzahl alltäglicher Kamera-Situationen und typischer Problemstellungen durchläuft. Besonders gut spiegeln sich die Schwierigkeiten in den von ihr gesuchten Motiven „aus dem echten Leben“, mit denen sich der Kameranutzer häufig konfrontiert sieht und die mit den neuen Stylus Kameras zu lösen sind.

Zielgruppen der Filme sind interessierte Hobby- und Freizeitknipser, nicht wie in den vorangegangenen PEN-Tutorials professionelle Fotografen. Auf der Olympus-Website und auf Youtube sind die drei Tutorial-Filme zu sehen und werden in neun Sprachen gezeigt.

iHS (Intelligence High Sensivity and High Speed) technology:

Die „Low-Light-Situation“ ist ein typischer Fall, in dem es schwierig ist, scharfe und gut belichtete Fotos zu schießen. Auch bei tiefstehender Sonne und viel Gegenlicht an einem See kommt dank der iHS technology ein optimal belichtetes Bild zustande.

Hintergrund und Vordergrund sind nicht überbelichtet. Mit ihrem schnellen Autofocus hilft die iHS technology auch dabei, spontan scharfe Bilder zu machen und damit besondere Momente einzufangen, wie ein Brautpaar, das auf einem Fahrrad an Roya vorbeifährt.

Das High-Speed-Shooting für Slow-Motion-Effekte erläutert sie in weiteren Stationen und löst eine weitere verzwickte Low-Light-Situation. Durch den Vergleich mit Fotos ohne iHS wird die hohe Qualität der Aufnahmen noch einmal verstärkt.

Image Stabilisation

Einen BMX-Fahrer, der gerade Sprünge übt, möchte Roya in einem kleinen Film ohne Verwacklung und Unschärfe festhalten, obwohl sie und das Motiv sich bewegen. Mit der 5 Achsen-Bildstabilisation der Olympus SH-50 gelingt ihr das. Weitere spannende Motive findet sie und macht scharfe, eindrucksvolle Fotos von bewegten Momenten, auch ohne Stativ und in Low-Light-Situations.

Connectivity

In ihrem Blog teilt Roya gerne Fotos von Momentaufnahmen aus ihrem Alltag. Wie das mit der Olympus Kamera und Olympus Image Share App ganz einfach funktioniert, zeigt sie. Flash-Air Kompatibilität, eine FlashAir Card, Internet und ein internetfähiges Smartphone sind alles was man braucht. Der Fotograf kann dann mit der Olympus Image Share App ganz bequem seine scharfen Bilder hochladen und im Internet z.B. auf Facebook teilen. Dass die Bilder mit Art Filtern noch weiter bearbeitet werden können, ist eine weitere Besonderheit.

Die Tutorialfilme werden international in neun Sprachen gezeigt. Sie sind auf der Olympus-Website, auf Youtube oder hier zu sehen.



Olympus-TOUGH-Test extreme – vier neue Produktfilme der Hamburger Werbeagentur FUSE

Die robuste Kamera Olympus TOUGH wird im Test-Labor extremen Umständen ausgesetzt. Ist sie wirklich wasserdicht, stoßfest, bruch- und frostsicher? Das wird in den vier je knapp 40 Sekunden langen TOUGH-Test-Filmen mit der zähen, kleinen Kamera bewiesen. Diese muss das Aquarium, die Hydraulikpresse, einen Eisblock und den Fall vom Tisch überstehen und macht danach weiterhin fantastische Fotos: „still running“.

Produktfilme, Produktfilme Hamburg, kreative Werbeagentur Hamburg

Vom rasanten Tempo der Highspeed-Aufnahmen und den eindrucksvollen Bildern aus dem Test-Labor leben die Filme. Die Testabläufe wirken teilweise durch den variierten Hintergrund wie elegante Slow Motion. Die extremen Test-Bedingungen werden auf diese Weise deutlicher und zugleich erscheinen Ablauf und Ergebnis dramatischer. Das Fallen vom Falltisch oder die Wasserwellen, die die Kamera umspülen sind dafür gute Beispiele.

Die Kamera wird zunächst in den Regen gestellt und dann mit einem Schwall Wasser übergossen, um zu zeigen, dass die Kamera wasserdicht ist. Schließlich liegt sie in einem Aquarium, in dem sogar Fische schwimmen. Es kann trotzdem ein Foto gemacht werden, denn sie ist „still running“

Die Kamera fällt gemeinsam mit einem Porzellanschwein von einem professionellen Falltisch für den Beweis der Stoßfestigkeit. Neben dem effektvoll zerbrochenen Porzellan landet die TOUGH unversehrt auf dem Boden und macht auch noch ein Foto.

Die Kamera macht Bekanntschaft mit einer Hydraulikpresse, um zu zeigen, wie bruchsicher sie ist. Die Olympus Kamera hält dem Druck von 100 kg stand, während die Getränkedose unter dem Gewicht der Presse zerdrückt wird. „And the camera is still running.“

Indem die TOUGH in einen Eisblock eingefroren wird, erbringt sie den Beweis, dass sie frostsicher ist und nur der Eispickel kann sie daraus befreien. Sie funktioniert immer noch perfekt.

Die Featurefilme werden international in neun Sprachen gezeigt. Sie sind auf der Olympus-Website, auf Youtube oder hier zu sehen.