Wie hängen Typo3 und PHP Updates zusammen und warum sind diese Updates so wichtig?

Für viele unserer Kunden entwickeln wir Websites in Typo3

Dieses CMS System hat zahlreiche Vorteile – vorausgesetzt die Updates werden zuverlässig durchgeführt. Da Typo3 in PHP entwickelt wurde, sind die Updates miteinander verbunden. Liegt etwa eine alte PHP-Version vor, kann kein Typo3 Update umgesetzt werden.

Insbesondere diverse Sicherheitsvorschriften machen Typo3 Updates – und damit auch PHP Updates – unumgänglich. Denn Sicherheitslücken aus alten Versionen werden durch ein Update behoben.

Doch nicht nur aus Sicherheitsgründen muss das System stets auf einem aktuellen Stand gehalten werden. Updates sicher außerdem die volle Funktionsfähigkeit auf beiden Seiten – im Backend für das Unternehmen und im Frontend für die Besucher der Website.

Worin liegen die Herausforderungen eines Typo3 Updates?

Bei einem Software-Update liegt die Herausforderung darin, den bestehenden Content nahtlos anzupassen. Zum Content gehören Extensions sowie Seiteninhalte. Möglicherweise sind etwa Extensions nach der Aktualisierung nicht mehr kompatibel, sodass auch hier Anpassungen notwendig sind. Das gleiche gilt für Frameworks, die im Hintergrund verwendet werden. Diese sind häufig nicht mehr auf dem aktuellsten Stand und werden durch ein Update erneuert.

Da PHP serverbasiert ist, muss bei einem Update möglicherweise der Server, auf dem die Webseite läuft, umgestellt werden, sodass auch die neueste PHP-Version der Webseite reibungslos funktioniert. In manchen Fällen wird zusätzlich ein neuer Server benötigt. Denn ist der Server ebenfalls veraltet, können dementsprechend keine Updates durchgeführt werden.

Wie betreut FUSE die notwendigen Updates ?

Mit Typo3 und PHP haben wir seit vielen Jahren Erfahrung. Kunden aus den verschiedensten Branchen haben wir bislang durch diverse Updates begleitet. Dabei gestaltet sich der Übergang von der alten zur neuen Version fließend. Dies ermöglicht eine durchgehend gute Usability der Webseite auf beiden Seiten.

Durch Updates gestaltet sich die redaktionelle Pflege im Typo3 Backend einfacher und nutzerfreundlicher. Auch die Funktionen für die Besucher der Website werden verbessert und ergänzt.

Sie möchten mehr über Software-Updates erfahren?
Dann schreiben Sie mir eine E-Mail matthias.steffen@fuse.de