Luftaufnahmen mit Drohnen für Ihren Produkfilm, Ihren Imagefilm, Ihren Messefilm

Ob für Ihren Produktfilm oder Ihren Imagefilm – Luftaufnahmen mit der Drohne geben einem Film etwas Großartiges und Erhabenes
Selbst alltägliche Situationen und gewohnte Ansichten entfalten, aus der Vogelperspektive betrachtet, eine ganz neue, emotionale Wirkung.

Deshalb bietet FUSE jetzt auch Filmaufnahmen mit einer Drohne an

Die Besonderheit der Luft-Perspektive für Produktfilme und Imagefilme

Mit der Drohne entstehen unvergleichliche Filmsequenzen, wie man sie sonst oft nur in aufwendig produzierten Dokumentationen sieht. Dazu zählt z.B. ein „Adler-Blick“ aus 100 Meter Höhe auf einen Fluß, dessen Struktur man vom Boden aus kaum erkennt oder ein rasanter Überflug über eine interessante Stein-Formation, die aus der Bewegung heraus viel räumlicher wirkt als nur von einem Punkt aus gefilmt.
Häufig sind auch gleitende Flüge in niedriger Höhe viel spannender als solche aus großer Höhe. Der Blicke „senkrecht nach unten“ wirkt oft unspektakulärer als ein schräger Blick in der Bewegung, der einen eigenen Raum entstehen lässt.

All diese künstlerischen Stilmittel lassen sich auf Imagefilme, Produktfilme, Messefilme usw. für Ihr Unternehmen übertragen.

Warum Sie sich für Ihren neuen Film für eine Drohne entscheiden sollten

Drohnenflug Filmaufnahmen Agentur Hamburg

Drohnenflug Filmaufnahmen Agentur Hamburg

Drohnen ermöglichen eine neue, einzigartige Perspektive auf Landschaften, Dinge und Menschen. Besonders Gebäude und Architektur können durch die neue bewegte Perspektive beeindruckend und einprägsam dargestellt werden. Auch Outdoor Events gewinnen durch den überraschenden Blick. Schnelle Kamerafahrten und Perspektivwechsel erzeugen dramatisierende Effekte, die jeder Art von Film Emotionen verleihen.

YouTube-Film-Reihe des Auswärtigen Amts: Weimarer Dreieck im Herzen Europas

Seit mehr als 2 Jahrzehnten ist das Weimarer Dreieck ein geographisches und politisches Herzstück Europas: Nicht nur das bedeutenste der Europapolitik sondern Impulsgeber für die Gegenwart und Zukunft der Europäischen Union.

Der nunmehr vierte Film der YouTube -Reihe des Auswärtigen Amtes vermittelt die Geschichte und die lebendige Gegenwart der Zusammenarbeit der drei Länder Polen, Frankreich und Deutschland.
Der Film lebt von den mitreißenden Statements dreier Jugendlicher, die sich für das Weimarer Dreieck und für Europa engagieren.

Seinen Anfang  nahm das Forum 1991 als Gesprächsrunde der drei Außenminister. Inzwischen hat sich ein reger Austausch auf allen Ebenen der Außen-, Wirtschafts- und Sozialpolitik entwickelt. Die Organisation Weimarer Dreieck unterstützt und fördert Netzwerke zwischen Politikern, Diplomaten, Wissenschaftlern, Unternehmern, Schülern und Studenten , die Hand in Hand an europäischen Themen arbeiten.

30.000 Jugendliche und junge Erwachsene aus Polen, Frankreich und Deutschland haben seit den Anfängen an gemeinsamen Programmen teilgenommen.
Besonders junge, engagierte Menschen finden in den Projekten und Veranstaltungen des Weimarer Dreiecks ein Forum, Toleranz gegenüber anderen Meinungen einzuüben und eigene, neue Ideen für Europa zu entwickeln, so Aylin aus Paris.
Mateusz aus Warschau versteht das Weimarer Dreieck als eine Einladung zum Dialog an alle europäischen Staaten.
Für Sandrina aus Eichstätt bietet die Zusammenarbeit der drei Länder eine große Chance für die europäische Integration.

Der Film liefert ein beeindruckendes Dokument der Leidenschaft von Jugendlichen aus Polen, Frankreich und Deutschland für Europa.

FUSE unterstützt das Auswärtige Amt seit Anfang 2013 bei der Umsetzung von Filmen, die außenpolitische Schwerpunktthemen näher beleuchten. Der Film über das Weimarer Dreieck ist der vierte Teil einer Filmreihe, die im Internet und über den eigenen YouTube-Kanal des Auswärtigen Amts kommuniziert wird.

Weitere Beispiele für Digital Branding.

Sehen Sie hier den PR-Film für das Auswärtige Amt.

YouTube Filmreihe für das Auswärtige Amt
YouTube Filmreihe für das Auswärtige Amt



FUSE, Werbeagentur Hamburg, präsentiert: die bezaubernde Jeanny in der Massivhauswelt

Für einen der größten Massivhaus-Hersteller in Deutschland, die Viebrockhaus AG aus Harsefeld, konzipierte und produzierte FUSE einen witzigen Imagefilm.

Mit der „zauberhaften Jeanny“ durch die Massivhauswelt

Jede spröde Produktpräsentation gerät in Vergessenheit, wenn einem die zauberhafte Jeanny leicht und beschwingt die vielfältigen Möglichkeiten zeigt, die zukünftigen Bauherren von der Viebrock AG geboten werden.
Im wahrsten Sinne des Wortes zauberhaft leitet die Jeanny den Zuschauer und eine fiktive Familie durch die angebotene Ausstattungsvielfalt.
 Ein Schnipp hier, ein Schnipp dort – und wie von Zauberhand klappt ein anderes Haus ins Bild, verändern sich Außenwände und Innenräume oder der freundliche Geist sitzt plötzlich auf dem Dach.

Tolle Effekte und aufwändige Postproduction

Spielerisch zeigt die Jeanny, dass jedes Haus Stein auf Stein gebaut ist und alles andere als ein Zuhause von der Stange ist. Mit magischer Kraft und interessanten filmischen Effekten gelingt es Fuse neugierig auf den Besuch eines der Musterparks zu machen und animiert den Zuseher zur interaktiven Katalogbestellung. 

Der Aufwand in der Postproduction ist entsprechend groß. Doch die Zaubereffekte, die extra für Viebrock komponierte Filmmusik sowie die zauberhaft besetzte Jeanny machen den Film zu einem ganz besonderen Imagefilm, den der Zuschauer nicht so schnell vergisst.

 Die Viebrockhaus AG mit Sitz in Harsefeld ist mit mehr als 22.000 gebauten Häusern einer der größten Massivhaus-Hersteller in Deutschland. Das Familienunternehmen ist an neun bundesdeutschen Standorten mit Musterhausparks und an elf Standorten mit Beratungsbüros vertreten.

Folgen Sie unserer zauberhaften Jeanny hier auf Ihrer Reise: