Zweiter Film „Deutschland und die neuen Gestaltungsmächte“ auf YouTube & Co – Hamburger Kreativagentur FUSE unterstützt Auswärtiges Amt in der digitalen Kommunikation

Einer Auswirkung der Globalisierung widmet sich auch der zweite Film der digital verbreiteten Filmreihe für junge Deutsche, der Anfang 2013 initiiert wurde: Den neuen Gestaltungsmächten, die die weltpolitische Bühne mit der Globalisierung betreten.

Wie versteht Deutschland seine Rolle, um welche Länder geht es überhaupt und wie sehen die Partnerschaften konkret aus? Der Film bringt die wesentlichen Aspekte dieses komplexen Themas mit den Mitteln multimedialer Computertechnik auf den Punkt.
Für die Bilder im Film wurde spezielles Footage-Material verwendet, aufwändig geschnitten, bearbeitet und animiert. Dadurch ist der Film nicht nur kurz, knackig und spannend, sondern zugleich auch voller Informationen, die verständlich und visuell eindringlich vermittelt werden.

Deutschland als Partner der neuen Gestaltungsmächte

Deutschland begegnet den Herausforderungen der globalen Umwälzungen mit einer Vielzahl von internationalen Partnerschaften. Dabei spielen neuerdings auch Partnerschaften zu aufstrebenden Gestaltungsmächten eine große Rolle. Denn nicht nur China, Indien und Brasilien haben durch ihren wirtschaftlichen Erfolg global an Einfluss gewonnen, sondern auch Länder wie Mexiko, Indonesien und Nigeria gestalten internationale Politik zunehmend.

An der Seite seiner Partner tritt Deutschland dabei als Verfechter einer regel- und wertegeleiteten Globalisierung auf. Das Ziel ist ein Mehr an Entwicklung, Frieden und Wohlstand, mithin die Sicherung der politischen und wirtschaftlichen Stabilität in der Welt.

Film von FUSE transportiert politische Botschaften des Auswärtigen Amts

Seit Anfang 2013 unterstützt FUSE das Auswärtige Amt bei der Umsetzung von Filmen, die Informationen und politische Botschaften der Behörde transportieren. Der Film über die Gestaltungsmächte ist der 2. Teil einer Filmreihe, die im Internet- und über den eigenen auswärtigen YouToube-Kanal kommuniziert wird.
Dieser Kanal wird besonders für die digitale Verbreitung genutzt, um jüngere Mitbürger/-innen mit entsprechenden Informationen zu erreichen. Dadurch wird auch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Auswärtigen Amtes im Bereich digitale Kommunikation verstärkt.

Dieser Film wird Ihnen von Auswärtigen Amt kostenfrei und ohne Nutzungsbeschränkungen zur Verfügung gestellt und dient hiermit zur medialen Aufbereitung des Themas „Gestaltungsmächte“.

Weitere Beispiele für Digital Branding.

Sehen Sie den PR-Film für das Auswärtige Amt hier.

YouTube Filmreihe Auswärtiges Amt
YouTube Filmreihe Auswärtiges Amt



Hamburger Kreativagentur FUSE wird Sieger beim App-Pitch der amedes GmbH

Bei der Ausschreibung eines Pitches zur App Programmierung einer Anwendung für Ärzte, die die amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH ausgeschrieben hat, ist FUSE Healthcare als Sieger hervorgegangen. Ärzte, die interessiert daran sind, können sich diese umfangreiche, von FUSE entwickelte und produzierte App ab Herbst diesen Jahres im App-Store oder bei Google Play herunterladen. Sie ist kostenlos und sowohl für iPhone, Android als auch iPad und Android-Tablet erhältlich.
Die App hält viele verschiedene Features und eine integrierte News-Funktion für Ärzte aus sämtlichen Fachbereichen bereit. Außerdem sind in der App ein Fortbildungskalender sowohl für Ärzte als auch für (nicht-) medizinisches Personal und verschiedene Rechner fürs Labor enthalten.

Die amedes-Gruppe bietet interdisziplinäre medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an. Zusätzlich wird das Angebot durch ein breites Spektrum an Dienst- und Beratungsleistungen für Labore in Kliniken und Arztpraxen ergänzt.

Der Geschäftsführer von FUSE, Matthias Steffen sagt hierzu: „Unsere Anwendungen ersparen den Nutzern Zeit, indem sie ganz gezielt die Informationen – sei es bezüglich der Patienten oder zum Hintergrund – sowie witzige Anwendungen zur Auflockerung im Arbeitsalltag bereit halten. Dadurch geht amedes einen Schritt mit der Zeit, denn Apps sind aus dem Markt nicht mehr wegzudenken – auch nicht aus der Gesundheitsbranche.“

Mehr Informationen zu App Programmierung

Mehr interessante Apps

Kontakt App Programmierung