FUSE erstellt Produktfilm für neues Chirurgiesystem THUNDERBEAT von OLYMPUS Medical

OLYMPUS Chirurgiesystem THUNDERBEAT
OLYMPUS Chirurgiesystem THUNDERBEAT

Der Produkt- bzw. Promotionsfilm für unseren langjährigen Kunden OLYMPUS präsentiert 3D-animiert die neue Generation des THUNDERBEAT, den Type S mit Intelligent Tissue Monitoring (ITM) und setzt seine Highlights in den Fokus.

THUNDERBEAT vereint innovative Funktionen

Der THUNDERBEAT Type S schafft dank minimaler Wärmeausbreitung und gezielter Anwendung der Energie auf das Gewebe, die ideale Voraussetzung für eine präzise Dissektion in der Nähe vitaler Strukturen.

Die fortschrittliche Biosolartechnik des Chirurgiesystems THUNDERBEAT ermöglicht die primäre und sekundäre Hämostase und reduziert daher den Blutverlust während der Operation. Unter Einsatz von präziser Ultraschalltechnik lassen sich die relevanten anatomischen Ebenen exakt vorbereiten, ohne die vitalen Strukturen zu verletzen.

Der Einsatz des THUNDERBEAT erlaubt eine schnelle Durchtrennung des Gewebes, wobei die Instrumente nicht gewechselt werden müssen, was sich positiv auf die Operationszeit auswirkt. Der Chirurg kann sich somit über die gesamte Dauer der Prozedur auf den eigentlichen Eingriff konzentrieren.

Ein großes Erfolgsprojekt der digitalen Kommunikation

Das THUNDERBEAT-Video wurde unter anderem für die Produktpräsentation auf Messen entwickelt und erhielt während der ersten Vorstellung bereits großen Zuspruch. FUSE wird außerdem den Imagefilm in Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch umsetzen.

FUSE produziert und komzipiert seit vielen Jahren Produkt und Imagefilme für OLYMPUS.

Snack-Content Workshop von FUSE und BVWM – Hintergründe und Eindrücke

Am 26 Juli 2016 trafen sich die Teilnehmer des Workshop zum Thema „Snack Content“ in Hamburg.
Zunächst wurde geklärt, was Snack-Content eigentlich ist, nämlich Inhalt als Snack, im Gegensatz zu einer großen Portion. Das bedeutet:  Sehr beliebte und sehr kurze Videoinhalte, die im Social Media gern gesehen und vor allem gern geteilt werden.
Damit  bietet Snack-Content Marken eine große Chance, in sozialen Netzwerken viral ihre Inhalte zu verbreiten.

Die Teilnehmer erfuhren im Workshop nicht nur wie sie Ultrakurzvideos für ihre Marketingziele einsetzen können. Sie produzierten gleich selbst einige der aufmerksamkeitsstarken 6 bis 10 Sekünder.

Impressionen aus dem Snack Content Workshop, veranstaltet von FUSE und BVMW:

Impressionen aus dem Snack Content Workshop, veranstaltet von FUSE und BVMW

Spannende Daten und Fakten zu den kleinen visuellen Häppchen:

Andreas Feike vom BVMW Hamburg präsentiert beeindruckende Daten und Fakten zu den kleinen visuellen Häppchen.

Edgar K. Geffroy im FUSE-Interview zum Thema „Kundenbetreuung in der digitalen Welt“

Edward K. Geffroy im FUSE-Interview zum Thema "Herzenssache Kunde in der digitalen Welt"
Edward K. Geffroy im FUSE-Interview zum Thema „Herzenssache Kunde in der digitalen Welt“

Der Unternehmensberater und Autor Edgar K Geffroy präsentierte am 02. September 2016 beim BVMW-Event „Herzenssache Kunde in der digitalen Welt“ in Hamburg seine Thesen zur Kundenbetreuung in der digitalen Welt. Seine Positionen bringt er im Interview mit FUSE noch einmal auf den Punkt.

In seinem Vortrag beschrieb Geffroy, inwiefern Kundenbetreuung, Marketing und HR-Management im Rahmen der aktuellen digitalen Entwicklung neu gedacht werden müssen. Dabei gab er aufschlussreiche Einblicke in sein Buch „Erfolg braucht ein Gesicht“. Er sprach von spannenden Use-Cases von Uber bis AirBnB und beschrieb, wie Business Models heutzutage im Silicon Valley gedacht werden.

Die Helfer-App DoMeAFavour: FUSE realisiert Kampagne zur Erhöhung von Brand-Awareness und Downloads

Social Media als direkten Zugang zur Zielgruppe nutzen

Die App DoMeAFavour hilft beim Helfen. Ziel einer mehrstufigen Kampagne war es, Markenbekanntheit und Downloadzahlen zu erhöhen. Ausgehend von der Kreation eines unverwechselbaren Markenimages mit Jingle und Slogan, entwickelten wir eine Social Media Kampagne, die aus Facebook Ads und Sponsored Posts bestand. Kreative Facebook-Anzeigen führten die Nutzer direkt in die Stores, während die Sponsored Posts mit unterhaltsamen Videos spielten. Ein neu platziertes Gewinnspiel in der App gab zusätzlichen Anreiz zum Download.

Unverwechselbares Markenimage als Kommunikationsgrundlage

Der einprägsame Claim und das Soundlogo gaben dem von uns produzierten App-Erklärfilm einen Rahmen, der eine hohe Wiedererkennbarkeit gewährleistet. Die Moments-Page, ein weiteres Element der Kampagne, diente dem Einbezug der Community, indem Erlebnisse mit der App in Form von Foto- und Videomaterial geteilt werden können.

Kampagnenoptimierung durch Monitoring

In einem kontinuierlichen Monitoring-Prozess beobachteten wir alle Ergebnisse und waren dadurch in der Lage, die Kampagne im Hinblick auf die Zielgruppe durchgehend zu optimieren.

Lokalhilfe im App-Format: DoMeAFavour

Die App DoMeAFavour stellt das lokale Helfen in den Fokus. Nutzer können entweder eine Anfrage stellen und Hilfe von netten Menschen aus ihrer Umgebung erhalten oder der Community selbst helfen.

Sie fragen sich, ob auch Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung für eine Social Media Kampagne geeignet ist? Kontaktieren Sie uns, gerne beraten wir Sie unverbindlich.

App für Business-Netzwerk Hamburg@work

FUSE realisiert Vereins-App

Eine von uns realisierte App dient als neuer Kommunikationskanal des branchenübergreifenden Vereins Hamburg@work. Sie informiert umfassend hinsichtlich des Vereins, seinen Mitgliedern und der Führungsebene. Integriert ist eine Slideshow, die die sechs guten Gründe für eine Mitgliedschaft visualisiert und somit die Philosophie des Unternehmens transportiert.

FUSE App für  Business-Netzwerk Hamburg@work

FUSE App für Business-Netzwerk Hamburg@work

Mitglieder erhalten übersichtlich strukturierte News aus dem Verein und dem Netzwerk und haben einen Überblick über alle Veranstaltungen. Auch ein direktes Anmelden zu Veranstaltungen samt Eintragung in den eigenen Kalender sind innerhalb der App möglich. Die Mediathek bietet Videos, Dokumente zum Download und Bilder der vergangenen Veranstaltungen. In dem Bereich „Mitglieder für Mitglieder“ sind alle Partnerorganisationen und angebotene Vergünstigungen für Mitglieder aufgeführt.

Selbstständige Pflege der Inhalte durch Website-Synchronisation

Die selbstständige Pflege der App ist für das Netzwerk besonders einfach, da Inhalte der Website, die über das Backend eingegeben/verändert werden, automatisch auch in der App erscheinen. Dadurch bedingt fällt kaum zusätzlicher Arbeitsaufwand für die Aktualisierung der App an.

Branchenübergreifendes Business-Netzwerk Hamburg@work

Der Verein Hamburg@work (e.V.) ist das branchenübergreifende Business-Netzwerk der Digital- und Medienwirtschaft rund um die Themen Content & Technology. 1997 als „Förderkreis Multimedia“ gegründet, zählt der Verein heute mit rund 2.000 Mitgliedern aus über 650 Mitgliedsunternehmen zu den größten Branchennetzwerken Deutschlands. Egal, ob innovatives Startup, etabliertes Unternehmen oder Big Player – Hamburg@work lädt ein, die zahlreichen Vorteile des Netzwerkes zu nutzen und die Zukunft des Standortes persönlich mitzugestalten. Als privater Träger ist der Verein Partner der Stadt Hamburg in der Initiative nextMedia.Hamburg. Der Verein und seine Mitgliedsunternehmen verfolgen das gemeinsame Ziel, Unternehmen, Startups, Organisationen und weitere Akteure in einem Business-Netzwerk miteinander zu vernetzen, um dadurch die Wachstumsbranchen in der Metropolregion Hamburg wirtschaftlich zu stärken.

Wollen auch Sie Ihren Kunden, Mitarbeitern oder Mitgliedern einen neuen, zeitgemäßen Kommunikationskanal bieten? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne!

FUSE-Produktfilm CampusNet® NT für die Datenlotsen

FUSE Produktfilm Datenlotsen Hochschulsoftware
FUSE Produktfilm Datenlotsen Hochschulsoftware

Anläßlich der Vorstellung der neuen CampusNet® NT Software realisiert FUSE für die Datenlotsen Informationssysteme GmbH einen Produktfilm. Er vermittelt pointiert und verständlich die grundsätzlichen Paradigmen und Funktionen der neuen Software.

Intelligenten Softwarelösungen für Hochschulen

Die Datenlotsen unterstützen Hochschulen und andere Bildungseinrichtungen mit intelligenten Softwarelösungen – und dies weltweit.

Im Zentrum des Films steht das grundlegende Paradigma der Hochschul-Software CampusNet® NT: Die User-Zentriertheit des integrierten Systems, das ohne Schnittstellen funktioniert.

Produktfilm über Software-Entwicklung und Software-Nutzung

Der Produktfilm zeigt die Innovationskraft der Entwickler bei den Datenlotsen und lässt gleichzeitig Anwender der Universität Bremen von Ihren Erfahrungen berichten. Auf diese weise entsteht ein lebendiger Eindruck von der Arbeit hinter den Kulissen sowie von den Vorzügen der neuen Software im Alltag der User.

Dabei werden nicht nur einzelne Programmfunktionen gezeigt. Im Zentrum stehen die konkreten Vereinfachungen der Arbeitsprozesse in der praktischen Anwendung von CampusNet® NT. Damit ist der Produktfilm ein gutes Beispiel für die filmische Darstellung und Vermittlung von Software, Apps etc. Film ist ein fester Bestandteil der digitalen Kommunikation jedes Unternehmens.

CampusNet® NT als Bildungs-Software und HR-Software

Als generische Plattform ist NT nicht nur für Hochschulen, sondern für alle Branchen nutzbar, beispielsweise als HR- und Weiterbildungs-Software.

Storytelling in der digitalen Markenkommunikation

Storytelling in der digitalen Markenkommunikation
Storytelling in der digitalen Markenkommunikation

Überall sehen sich Marketingfachleute mit dem Begriff des Storytellings konfrontiert. Doch was ist daran so neu, dass der Begriff stets in aller Munde ist? Eigentlich nichts. Das Konzept des Storytellings, die Übermittlung von Werbebotschaften in Form von Geschichten, ist schon lange bekannt. Die Veränderungen liegen in dem Umfeld, in das Kommunikation heutzutage eingebettet ist.

Das Markenimage als kaufentscheidender Faktor

Warum unsere Wahl auf ein bestimmtes Produkt fällt, liegt häufig nicht an besseren Funktionen oder Leistungen. Wir sehen uns mit solch einem differenzierten Markt konfrontiert, indem alle Produkte ähnliche Leistungen aufweisen und daher austauschbar geworden sind. Kaufentscheidend ist für uns häufig entweder unsere langjährige, gute Erfahrung mit einem Produkt oder das ansprechende Image.

Durch Storytelling das Markenimage beflügeln

Das Ziel des Storytellings ist es, geschickt Geschichten um eine Marke zu kreieren und darüber das Gehirn der Rezipienten zu aktivieren. Geschichten können viel besser verarbeitet werden, als simple Werbebotschaften. In den kaufrelevanten Momenten werden wir als Konsumenten uns nicht an die langweiligen und tristen Marken und Unternehmen erinnern, sondern an diejenigen, die uns in ihre Welt mit einbezogen haben, unsere Emotionen angesprochen haben und uns berührt haben.

Storytelling als Voraussetzung für Vitalität

Storytelling ist außerdem die Grundlage für Botschaften, die viral werden. Nicht selten erreichen gute Geschichten hunderttausende von Klicks und verbreiten sich ganz von alleine. Dies ist dadurch bedingt, dass Geschichten leichter weitererzählt werden können.

FUSE sorgt dafür, dass es genau Ihre Botschaften sind, die um die Welt gehen!

Für die Zukunft gewappnet: Mit Virtual Reality (VR) Begeisterung stiften

FUSE reist in die Virtual Reality
FUSE reist in die Virtual Reality

Durch die VR-Brille, die Samsung derzeit gemeinsam mit ihrem neuen Flagship auf den Markt bringt, wird das Thema relevanter denn je: Virtual Reality erreicht mittlerweile die Endverbraucher. Waren es bisher nur die „first mover“, die in den Genuss von VR gekommen sind, steigt mittlerweile das Interesse in der gesamten Bevölkerung.

Virtual Reality – ein Gefühl der Präsenz innerhalb des virtuellen Raumes

VR meint vor allem die Verbindung aus Immersion und Interaktion. Mithilfe von VR-Gadgets präsentiert sich uns eine softwaregenerierte, dreidimensionale Umgebung, in der wir selbst die Fäden in der Hand haben. Die 360Grad Umgebung ermöglicht es uns, unser Sichtfeld und unseren Blickwinkel selbstständig zu bestimmen und zu lenken. Die Dramaturgie des Erlebten bestimmt jeder Nutzer damit selbst.

Chancen der Werbebranche

VR bietet Werbetreibenden enorme Chancen. Marken können Werbewelten schaffen, in die die Rezipienten vollkommen bewusst eintauchen können. Dadurch, dass sie selbst entscheiden können, was sie sehen wollen, ergeben sich ganz neue Möglichkeiten der zielgruppengerechten Ansprache.

Mit FUSE in die virtuelle Realität

Es wird sicherlich noch einige Zeit dauern, bis es zur Kommerzialisierung von Virtual Reality kommt, sicher ist jedoch, dass es ein deutlicher Umbruch in der Kommunikation von Marken und Unternehmen sein wird. Obwohl die Welt, mit der sich die Werbebranche in Zukunft auseinander setzen muss, derzeit noch in der Entwicklung steckt, gibt es doch bereits einige Pioniere, die VR in ihre Kommunikation einbinden. Die Nutzung führt aktuell besonders zu einem: Faszination seitens der Nutzer.

Damit wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Zielgruppe faszinieren können, haben auch wir unsere Kenntnisse erweitert und die Möglichkeiten, die VR bietet, unter die Lupe genommen. Sehen Sie sich unsere Erlebnisse hier an: Mit FUSE in die Virtual Reality

Mit FUSE zum erfolgreichen Influencer Marketing

Die Kommunikation in der Online-Welt wird heute maßgeblich von Influencern bestimmt. Influencer finden wir in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram oder Snapchat. Häufig betreiben sie zusätzlich einen Blog. Sie sind der Kopf einer großen Community, für die sie eine Art Vorbild darstellen. Aufgrund der vertrauensvollen, oftmals sogar bewundernden Beziehung untereinander, hat ihre Meinung einen großen Einfluss auf die ihrer Follower.

Influencer sind in den sozialen Netzwerken zu fast allen Themengebieten aktiv

Obwohl im Bewusstsein vieler Menschen Blogger häufig mit Lifestyle- oder Modeblogs verbunden werden, so gibt es heutzutage keine Grenzen in der thematischen Ausrichtung mehr: In den Bereichen Gaming, Travel oder Food finden Sie genauso Influencer, wie in den Bereichen Architektur oder Technik.

Influencer wirken als Multiplikatoren für die Markenkommunikation

Menschen sind eher dazu geneigt den Empfehlungen anderen Menschen zu vertrauen, als Marketingbotschaften von Unternehmen. Besonders aufgrund der großen Auswahl an Marken und Produkten, mit der wir uns heutzutage konfrontiert sehen, wirken die Meinungsmacher als Richtungsweiser.
Die enge und vertrauensvolle Beziehung zwischen Influencer und Community ermöglicht es Marken, ihre Botschaften geschickt zu platzieren. Sie erhalten direkten Zugang zur Zielgruppe, denn Influencer gelten für ihre Community als glaubwürdig und authentisch. Heutzutage, wo einem Kauf häufig eine Internetrecherche zuvor geht, sollten Marken und Unternehmen Influencer in ihrer Kommunikationsstrategie nicht außer Acht lassen.

FUSE unterstützt Sie bei einer erfolgreichen Influencer Marketing Strategie

Wir stehen beratend zu Seite und wählen gemeinsam mit Ihnen die richtigen Influencer für Ihre Marke aus, entwickeln Konzeptideen und begleiten die Kooperation. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und nutzen Sie das Potential, das Ihnen die Social-Media-Stars bieten.

Unternehmerkarte Handwerk – die neue Verbands-App von FUSE

Unternehmerkarte App

Von der „Unternehmerkarte Handwerk“ profitieren Handwerksunternehmer bundesweit – ganz besonders die, die sich in den Handwerksinnungen organisieren. Durch Rahmenverträge mit namhaften Partnern in ganz Deutschland können Handwerksbetriebe deutliche Vorteile für sich erzielen.

Stets aktuell informiert die von FUSE entwickelte App zur Unternehmerkarte über die neuen Angebote der Partner. News und Hintergrundinformationen zu der Ausweis- und Vorteilskarte runden das Portfolio ab.

Die Hamburger Agentur für digitale Kommunikation hat sich in den letzten Jahren im Bereich App-Entwicklung einen Namen gemacht.