FUSE und der BVMW laden zu einer Veranstaltung über „Snack Content“ im Marketing

FUSE BVMW Einladung Snack Content im Marketing
FUSE BVMW Einladung Snack Content im Marketing

Snack Content in der Kundenansprache: Sehen, verarbeiten, teilen

Im Jahr 2000 konzentrierten wir uns noch durchschnittlich 12 Sek. auf einen online Inhalt. Im Jahr 2015 waren es nur noch rund 8 Sek. Damit haben wir angeblich die Aufmerksamkeitsspanne eines Goldfisches erreicht.

„8 Sekunden – viel zu wenig Zeit um Inhalte zu transportieren“, sagen Sie?

Machen Sie ein Experiment: Schließen Sie die Augen und zählen bis 8. Jetzt kommen Ihnen die 8 Sek. wie eine Ewigkeit vor. Ausreichend Zeit also, um potentielle Kunden mit ansprechendem Content zu begeistern.

Schaffen Sie mit Snack Content einen Mehrwert für Ihre Kunden

Die Kunst besteht nun darin, zielgruppenspezifischen, an die neuen Sehgewohnheiten angepassten Kurz-Content zu schaffen.

Der sogenannte „Snack Content“ ist, wie der Name schon sagt, klein bzw. kurz sowie überall, jederzeit und schnell konsumierbar. So wie ein Snack meist gut schmeckt und satt macht, befriedigt auch der Snack Content ein Bedürfnis Ihrer Kunden.
Mit seiner Hilfe generieren Sie eine große Reichweite und Aufmerksamkeit. Mit wenig Einsatz erreichen Sie auf diese Weise maximale Effekte in der Kundenansprache.

Beteiligen Sie Ihre Kunden

Der Snack-Content besitzt zahlreiche Vorteile: Er ist unmittelbar, authentisch, spontan. Er lässt sich in den sozialen Netzwerken unkompliziert teilen. Denn er wird dort gepostet, wo sich Ihre Zielgruppe täglich aufhält: online bei Instagram, Vine, Facebook und Snapchat. Und Snack-Content ist kostengünstig in der Produktion.

FUSE und BVMW laden Sie am 26. Juli um 18.00 ein

Wir, die Agentur für digitale Kommunikation FUSE mit Sitz in Hamburg und der BVMW, der Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. geben Ihnen eine Einführung in das Thema Snack Content im Marketing.
Wir zeigen Ihnen aktuelle Beispiele und Möglichkeiten welche Art von Snack Content auf welche Weise und an welcher Stelle am besten platziert wird.

Das Highlight: Mit der Unterstützung von Olympus produzieren wir in Echtzeit Snack Content.

Datum: Dienstag, 26. Juli 2016
Ort: Cinegate, Schimmelmannstrasse 123a,22043 Hamburg
(Parkplätze vorhanden)
Zeit
: 18:00 – 20:30 Uhr
18:00 Uhr – Willkommen im Studio 4 von Cinegate
18:30 Uhr – Begrüßung
Andreas Feike, BVMW Hamburg
Frank Kappes, Niederlassungsleiter, CINEGATE GmbH

Vortragende:
Matthias Steffen, Geschäftsführer der FUSE GmbH
Lars Schönpflug, Artdirektor der FUSE GmbH

Anmeldung

„Außenpolitik geht uns alle an“ – der Film zum Review 2014 Prozess von Außenminister Steinmeier

„Außenpolitik geht uns alle an. Meine Damen und Herren, das klingt wie eine Banalität, aber jedes Hemd, dass wir tragen, jede Mahlzeit die wir essen, hat ferne Winkel der Welt gesehen. Ein Mausklick im Internet, eine Urlaubsreise, ein Auslandssemester oder ein Berufskontakt bringt uns im Handumdrehen in die Welt.“
Mit diesen Worten des Außenministers Frank-Walter Steinmeier beginnt der Film, der den Prozess und die Website „Review 2014 – Außenpolitik Weiter Denken“ erläutert.

Das auf ein Jahr angelegte Projekt stößt die öffentliche Debatte über die Perspektiven und Bedingungen deutscher Außenbeziehungen wieder an. Der Film vermittelt die Möglichkeiten und Wege, sich daran zu beteiligen oder zu informieren: Blog, Newsletter, Twitter, Veranstaltungen, Live-Streams, Umfrage- und Wettbewerbstools, Mediathek usw- usw. Das Grußwort des Außenministers und der originell animierte Trailer sind auch auf der Website www.review2014.de zu finden.

Film zum Review 2014 Prozess Auswärtiges Amt
Film zum Review 2014 Prozess Auswärtiges Amt

Digitale Brandbooks für Allergopharma sichern international einheitliche Produktauftritte

Die Allergopharma GmbH & Co KG, ein Unternehmen der Merck-Gruppe, setzt mit dem innovativen und flexiblen Konzept der digitalen Brandbooks Standards.
Für die Hauptpräparate ALLERGOVIT® und ACAROID® sind alle Kernelemente der Brand Expression und alle Leitlinien des Brand Designs im Brandbook vereint.

Auf Typo3-Basis wurde eine Plattform entwickelt, die die entscheidenden Informationen stets auf dem aktuellsten Stand bereithält. Die digitalen Brandbooks sind via Internet jederzeit und überall abrufbar und nutzbar.

Die Brandbooks sind die Grundlage für eine klare Abgrenzung der Präparate von Allergopharma gegenüber seinen Wettbewerbern. Wichtig dabei ist, dass das Tool lebendig und flexibel bleibt. So können Entscheider mit den entsprechenden Zugangsrechten Änderungen vornehmen. Diese sind dann online für alle anderen User einsehbar und verbindlich. Durch diese Onlineausrichtung mit gestaffelten Rechten werden sowohl die Wandlungsfähigkeit als auch die Einheitlichkeit der Brandbooks gesichert.

Mehr zum Digital Branding für Allergopharma.

Weitere Beispiele für Digital Branding.