iOS7 macht App-Aktualisierungen notwendig – in der App Programmierung an der Spitze bleiben!

Mit dem neuen Apple-Betriebsystem können Aktualisierungen von APPs notwendig werden. iOS 7 bringt zwar viele neue Features wie z.B. Kontrollzentrum, AirDrop für iOS und intelligenteres Multitasking. Doch im Hintergrund wurde so viel vo Apple geändert, dass viele Apps nun nicht mehr  gut und verständlich funktionieren.

Manchmal sind es nur Bedienungselemente, die sich verschoben haben. Doch da das Multitasking überarbeitet wurde gibt es die untere Leiste mit den zuletzt aufgerufenen Apps nun nicht mehr. Stattdessen wird der gesamte Fläche des Bildschirm genutzt: Oben werden Screenshots  gezeigt und darunter die Symbole der App. Diese Neuerungen machen manche Apps fast unbrauchbar. Sie müssen daher an das neues Betriebssystem angepasst werden.

Zahlreiche Unternehmen haben dieses Problem schon erkannt und haben ihre Entwickler auf die Lösung angesetzt. Viele Unternehmen wissen jedoch möglicherweise noch gar nicht, dass ihre alten Apps unter iOS 7 verzerrt und fremdartig erscheinen. Für Unternehmen empfielt es sich daher zu testen, ob sie in der App Programmierung noch nachrüsten müssen.

Lesen Sie mehr über App Programmierung.