Mobiler Content und keine Ende in Sicht – Tablet-Markt wächst weiter – beste Voraussetzungen für digitales Corporate Publishing

Digitales Corporate Publishing fällt auf fruchtbaren Boden, denn Tablet-PCs werden immer häufiger gekauft und genutz. In der Anschaffung werden sie immer günstiger – bei steigender Leistung. Das verändert die Mediennutzung nachhaltig.
Mit Tablets lässt sich arbeiten, präsentieren, spielen,  lesen, sehen, hören, kommunizieren, surfen und shoppen. In der Bedienung sind sie intuitiv – was sie nebenbei ihre Beliebtheit bei Kindern und Senioren erklärt. Neben der intuitiven Bedienbarkeit liegt ihr entscheidender Vorteil in ihrer Mobilität. Unterwegs sind sie im Vergleich mit Laptops einfach unschlagbar praktisch.

Immer mehr Deutsche verfügen über eine Tablet, kder Markt wächst und es ist kein Ende abzusehen. Der Grund: Sie werden immer günstiger in der Anschaffung.
Eine repräsentative Studie des Hightech-Verbands BITKOM aus dem Dezember 2012 belegt, dass 13% der Deutschen einen Tablet-PC nutzen. Das sind mehr als 9 Millionen Deutsche. Besonders beliebt ist das Gerät bei den 30-44Jährigen. Jeder Fünfte von ihnen besitzt ein Tablet.

Die Vorteile des mobilen Lesegeräts führen dazu, dass zunehmen Magazine nicht nur als Print-Ausgabe, sondern gleichzeitig auch als App für das Tablet erscheinen. Das gilt auch für Publikationen im Rahmen der Unternehmenskommunikation mit Kunden, Partnern oder Mitarbeitern. An dieser Stelle können Unternehmen ganz entschieden von der Beliebtheit mobiler Inhalte profitieren.