Diese Vorteile haben kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen vom KI-Netzwerk der TH Lübeck

Diese Vorteile haben KMUs aller Branchen vom KI-Netzwerk der TH Lübeck
Diese Vorteile haben KMUs aller Branchen vom KI-Netzwerk der TH Lübeck
Diese Vorteile haben KMUs aller Branchen vom KI-Netzwerk der TH Lübeck

KI (Künstliche Intelligenz) ist zurzeit hochaktuell. Doch viele Unternehmen, gerade kleine und mittlere, haben häufig nur eine vage Vorstellung davon, welche Möglichkeiten KI für die eigene Branche bietet. Besonders in Hamburg und Schleswig-Holstein steigt die Zahl von KMUs und Start-ups. Diese können größere Digitalisierungsprojekte, wie etwas den Einsatz von KI, ohne Unterstützung oftmals kaum abschätzen oder gar umsetzen.

Das KI-Transfer-Hub Schleswig-Holstein unterstützt diese Unternehmen. Es handelt sich dabei um einen Verbund aus Hochschulen in Schleswig-Holstein, der Wirtschaftsförderung (WT.SH) und der UniTransferKlinik Lübeck GmbH. Durch die gezielte Vernetzung von Wissenschaft mit der Wirtschaft werden wirtschaftliche Potenziale und Chancen deutlich gemacht. Mit diesem Transfer von wissenschaftlichen Forschungsergebnissen aus dem Bereich KI in die kleinen und mittelständigen Unternehmen, in denen Lösungen, Produkte und Anwendungen entstehen, erfüllt das Netzwerk eine wichtige Aufgabe. So kann es Unternehmen aller Branchen besser gelingen, KI zu integrieren und für sich zu nutzen.

Auch die TH Lübeck unterstützt das Netzwerk mit ihrem Kompetenzzentrum CoSa, einem erfahrenen Partner im Bereich KI unter der Leitung von Prof. Horst Hellbrück. Ebenfalls dazu gehört auch das Institut für Lerndienstleistungen (ILD), das sich mit Lehre und Weiterbildung sowie Forschung im Bereich Digitalisierung durch KI-Algorithmen befasst.

Haben Sie Fragen zum Thema? Dann mailen Sie an Matthias Steffen.