Werbeagentur FUSE Hamburg: Nominierung für APP-Entwicklung beim Kress Award 2012

Die mobile App von FUSE, die wir Anfang des Jahres im Auftrag von Vizeum erstellt haben, hat nicht nur den 1. Platz beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2012 erhalten, sondern war auch Nominee beim Kress Award 2012.

In der Kategorie „Mobile-Angebote“ war neben der Deutschen Telekom, RTL interaktive und anderen auch Vizeum Deutschland nominiert.


Der sichtbare Radio-Spot

Die App, die FUSE für Vizeum erstellt hat, war im App-Store unter dem Namen „Chronicle – wozu bist zu fähig“ zu finden und enthielt den exklusiven Trailer des 20th Century FOX US-und UK-Kassenschlagers „Chronicle – wozu bist du fähig“.

Zielgruppe waren ausgewählte Journalisten, die das Aktivierungs-Passwort für den Trailer und exklusive Infos des Film vorab und über Radio bekamen.
Per E-Mail wurden Journalisten über die App sowie über Radiosender und Sendezeit des „Code-Wortes“ informiert.
Sobald das Passwort im Radio zu hören war bzw. direkt ins iPhone gesprochen wurde, hat die App mittels Spracherkennung den in der App hinterlegten Trailer aktiviert.

Neben Trailer und Film-Infos beinhaltete die App auch weitere Funktionen wie z.B. ein Memory-Spiel, eine Bildergalerie, einen Youtube-Trailer und ein Wallpaper zum Download.

Kollegin Ragna Job (ganz rechts); Kollege Christoph Ehringer (rechts) auf der Kress Award Verleihung

Bei Fragen melden sich sich gerne!

Werbeagentur FUSE Hamburg unterstützt Sie bei Ihrer Echtzeit-PR mit Twitter

Twitter (von engl. Gezwitscher), ist eine digitale Echtzeit-Anwendung zur schneeballartigen Verbreitung von telegrammartigen Kurznachrichten, vergleichbar mit einer Kommunikationsplattform, sozialem Netzwerk oder einem Online-Tagebuch.

Es wird sowohl von Privatpersonen als auch Organisationen und Unternehmen genutzt um Textnachrichten, sogenannte „Tweeds“ zu verbreiten.

Viele Kunden fühlen sich ihren Unternehmen näher, da sie zeitgleich Nachrichten versenden und empfangen können und somit das Gefühl haben, dass das Unternehmen „lebendig“ ist. Diese Informationsübertragung in Echtheit vermittelt Kunden auch den Eindruck von Aktualität und Seriosität.

Es ist wichtig den Kunden ein umfangreiches Angebot an Social Media Möglichkeiten zu bieten, um nicht nur Mehrwert für den Kunden selbst zu schaffen sondern auch um zu gewährleisten, dass der Kunde sich dem Unternehmen verbunden fühlt und nicht zur Konkurrenz abwandert.

Der Vorteil für beide Seiten liegt wie oben schon erwähnt an der Aktualität der Information und an der Kürze der Nachrichten. Kurze, prägnante Textfragmente reichen oft schon aus, um aktuellste Nachrichten und Aktionen zu verbreiten.

www.fuse.de
Bild-Quelle: arizonafoothillsmagazin.com

Twittern mit FUSE – neue Impulse durch Echtzeit-Kommunikation

Gerne helfen wir Ihnen dabei Ihr Unternehmen noch besser in der Außendarstellung zu positionieren und prüfen gerne die Möglichkeiten um mit Ihren Kunden und Mitarbeitern noch besser und enger zu kommunizieren.
Auf Grundlage Ihres Briefings erarbeiten wir ein auf Ihre Zielgruppe perfekt zugeschnittenes Konzept.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne.



Hamburger Werbeagentur FUSE realisiert Produktfilm für Olympus

Das neue Kamera-Modell XZ-2 wird aktuell zur photokina, der internationalen Leitmesse rund ums Bild, vorgestellt. Sie findet vom 18. bis 23. September in Köln statt. Die besonderen Funktionen, die leichte Bedienbarkeit und die hohe Leistungsfähigkeit der kleinen Kamera präsentiert der Film von FUSE in einer schön erzählten Story rund um ein Paar.

Gelungene Mischung aus emotionaler Story und Produktinformationen

Der junge Architekt geht mit der Kamera auf Entdeckungsreise und probiert ihre unterschiedlichen Funktionen aus. Seine Erlebnisse wechseln sich ab mit Animationen, die aus der Geschichte heraus die Details und die Bandbreite der Kamera-Funktionen vermitteln.
Die Kamera fliegt leicht und mühelos zwischen Animation und Story hin und her. Dieser stilistische Effekt macht das Besondere des Films aus und sorgt für anhaltende Spannung. 

Am Ende des Films schießt der Architekt vom Hausdach aus das perfekte Foto vom Sonnenuntergang.
Das verschickt er unkompliziert dank Image-Share-Funktion an seine Freundin, die von dem am iPad aufleuchtenden Bild geweckt wird. Gemeinsam schauen beim Happyend beide in die aufgehende Sonne. 

Der Film vermittelt die außergewöhnlichen Leistungen der Kamera, wie z.B. die brillante Bildqualität auch bei schlechten Lichtverhältnissen, in einem spielerischen Rahmen. Er stellt die alltäglichen kleinen Abenteuer, die sich mit der Kamera erleben lassen, in den Mittelpunkt. 

Die Leichtigkeit des Films spiegelt die Leichtigkeit der Kamera wieder. Der Film wurde in 16 Sprachen übersetzt und wird weltweit eingesetzt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne.



Neue Kommunikationswege für Werbeagenturen

Hauptstandpfeiler für die Werbeagenturen sind nach wie vor die klassischen Kommunikationswege wie Printmedien, TV und Radio Spots, aber auch Internetwerbung.
Es wird schnell klar, dass die Konkurrenz groß ist, wenn man bedenkt, dass der weltweite Umsatz für Werbung jährlich in dreistelliger Milliardenhöhe liegt. Sich mit den neuesten Kommunikationswegen vertraut zu machen und dabei immer die Nase vorn zu haben ist daher zwingend erforderlich.

Werbeagenturen: digitale Strategie mit Social Media und APP

Wie erreicht man die breite Masse der Internet-Nutzer, wenn Pop-Up Werbung out ist?
Die beste Möglichkeit ist Social Media Services zu nutzen.
Mit seinen insgesamt über 900 Millionen Nutzern ist Facebook ein Paradebeispiel, 22 Millionen davon befinden sich in Deutschland. Faktoren wie Geschlecht, Alter und Interessen können direkt abgefragt werden. Eine höhere Erreichbarkeit und genauere Zielgruppenerfassung findet eine Werbeagentur woanders kaum.
Strategisches Herangehen hat selbst mit diesen neuen Möglichkeiten Priorität. FUSE erstellt Ihnen ein maßgeschneidertes Konzept und begleitet Sie auf diesem neuen Kommunikationsweg. https://www.fuse.de/facebook

Eine App ist nichts anderes als ein kleines Programm (Application) für das Smartphone. Der Aplle Itunes-Store hat vor kurzem erst die 1-Milliarden-Dollar-Marke überschritten. 2012 sollen laut einer Prognose ca. 22% der Deutschen ein Smartphone besitzen. Das Stichwort für Werbeagenturen lautet hier: „In-App-Advertisement“. FUSE hat diesen neuen Marketingkanal, in Verbindung mit der Möglichkeit APPs selbst zu programmieren, bereits erschlossen und weiß wie Sie ihn gezielt für Ihr Unternehmen ausschöpfen können.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website https://www.fuse.de/app-programmierung

Wir beantworten gerne Ihre Fragen persönlich, dazu können Sie gerne unser Kontaktformular verwenden.

Die Orgel-App zur Expo 2012: Android-App-Entwicklung der Hamburger Werbeagentur FUSE

„Vox Maris“, Stimme des Meeres, heißt die größte und lauteste Freiluftorgel der Welt an der Küste Südkoreas. FUSE hat die App-Programmierung für die High-Tech-Orgel auf Android-Basis übernommen.

Herzstück der App ist die virtuelle Tastatur, mit der die reale Orgel gespielt werden kann.

Die virtuelle Tastatur der Orgel-App
Die virtuelle Tastatur der Orgel-App

Um Zugang zu allen 80 Tasten zu bieten, enthält die virtuelle Tastatur auch eine Verschiebungsfunktion des angezeigten Tastenbereichs.

Mit Hilfe eines Zugangscodes wird über ein WLAN-Netzwerk vor Ort zunächst eine drahtlose Verbindung freigeschaltet. So kann der User die virtuelle Tastatur in der App verwenden, um das echte Instrument zu spielen. Auf diese Weise können sogar mehrere Orgelspieler gemeinsam musizieren. Die Hamburger Werbeagentur FUSE arbeitet aktuell daran, dass der Zugriff auf die Orgel via App in Zukunft von überall auf der Welt möglich ist.

Die monumentale High-Tech-Orgel mit bis zu zwölf Meter hohen Pfeifen gilt als Wahrzeichen der Expo. Sie wurde vom Orgelbauer Thomas Hey in Urspringen vor der Rhön entworfen und gebaut. Dabei hat er 80 Orgelpfeifen verbaut und passend zum Thema der Expo Schiffspfeifen integriert. Mit einer Klangleistung von 135 Dezibel pro Orgelpfeife ist die größte Orgel der Welt bis zu sechs Kilometer weit zu hören.

Nach der Expo wird sie als landmark bleiben und für Konzerte genutzt werden.
Die Weltausstellung Expo 2012 findet vom 12. Mai bis 12. August 2012 unter dem Motto „The Living Ocean and Coast“ in der Küstenstadt Yeosu in Südkorea statt. Insgesamt 105 Nationen und 9 internationale Organisationen nehmen teil.

Hamburger Werbeagentur FUSE entwickelt Android App für die größte Orgel der Welt
Hamburger Werbeagentur FUSE entwickelt Android App für die größte Orgel der Welt

Weitere Informationen zu App-Entwicklung finden Sie hier.

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Nutzen Sie dazu unser Kontakformular:

Produktfilme – schnelles Verständnis durch Animationen und Graphik

Bei der Full-Service Werbeagentur FUSE verschmelzen nicht nur IT und Kommunikation miteinander. Außerdem ist sie darauf spezialisiert, dass Produktfilme „non-verbal“ wichtige Inhalte transportieren und verständlich vermitteln. „Schnelles Verständnis“ gewinnt in Zeiten von Reizüberflutung und kurzen Aufmerksamkeitsspannen immer mehr an Bedeutung.

Die Zauberworte lauten Graphik und Animationen

Optimale Informationen rund um Ihr Produkt werden dem Kunden durch den Produktfilm geliefert. Für den Zuschauer bleibt hier keine Frage offen.

Neben der besseren Sichtbarkeit können auch entscheidende Inhalte und Konnotationen durch Graphiken und Animationen sehr viel besser aufgenommen werden.

Den potentiellen Kunden werden, anders als bei einer Website, in den Produktfilmen alle Funktionen und Vorzüge des Produktes quasi live vorgestellt und vermittelt.

Wenn dem Zuschauer das Geschehene so präsentiert wird, dass er es im Gedächtnis behält, ist die Funktion der Produktfilme erfüllt.

Erfahrungen mit Facebook-Marketing hat FUSE als Full-Service Werbeagentur schon viele gesammelt und hilft Ihnen gerne Facebook zu Ihrem persönlichen PR-Instrument zu machen.
Sie finden auf unserer Website weitere Informationen zum Thema Facebook: https://www.fuse.de/facebook

Wir beantworten gerne Ihre Fragen persönlich, dazu können Sie gerne unser Kontaktformular verwenden.

FUSE entwickelt Promotion-Filme für Olympus mittels Realfilm und 3 D Animationen in HD Qualität

In eigener Sache: Olympus führt im Herbst neue Kameramodelle der PEN Familie ein (PEN EP 3, PEN Lite, PEN mini). Dazu werden Promotionfilme für Websites aber auch für Instore TV erstellt.

Die Herausforderung liegt in der Visualisierung von Kamerafunktionen ohne einen Sprecher einzusetzen. Denn das Ergebnis soll international eingesetzt werden. Dazu werden Realbilder mit einem Handmodel und 3 D Animationen in der Postproduction zusammengeführt. Da Film und Animation unsere Leidenschaft sind freuen wir uns über diesen Auftrag ganz besonders. Wie das Ergebnis aussieht können sie schon bald beim Online-Shopping begutachten.

Haben Sie Fragen zum Thema Animation und Film bei FUSE?

Weitverbreitete Computernutzung in Deutschland

86 % der Männer und 72 % der Frauen in Deutschland verwenden einen Computer.

98 % der 14-29jährigen sind PC-Nutzer, bei Menschen zwischen 50 und 64 Jahren sind es noch beachtliche 79 %.
Bei der Generation 65plus nutzt nur eine Minderheit von 41 % den PC.

Dies sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa hat im Auftrag des BITKOM, für die 1.008 Personen ab 14 Jahren per Telefon befragt wurden.

Zudem gibt es laut Umfrage einen Zusammenhang zwischen dem formalen Bildungsgrad und dem Computereinsatz.
1/3 aller Menschen mit Hauptschulabschluss können nicht mit dem Computer umgehen, aber nur 7 % der Abiturienten und Hochschulabsolventen.

Die Nutzungsintensität ist bei jungen Erwachsenen und Erwerbstätigen besonders hoch. Unter den 18-29jährigen zählt mehr als jeder Dritte (37 %) zu den Intensivnutzern, die jeden Tag fünf Stunden oder länger am PC sitzen.

Unter den Erwerbstätigen nutzen 36 % der Befragten den Rechner mindestens fünf Stunden täglich, ebenso wie rund 20 % der Hausfrauen.

Twitter kauft TweetDeck

Laut dem Technik-Blog TechCrunch hat der Microbloggingdienst-Anbieter Twitter die Desktop-Applikation TweetDeck übernommen.

Laut dem Technik-Blog TechCrunch hat der Microbloggingdienst-Anbieter Twitter die Desktop-Applikation TweetDeck übernommen.

TweetDeck ist ein spezialisierter Twitter-Client für Social Media, mit dem sich Nachrichten übersichtlicher darstellen lassen und mit dem man auch bei mehreren Twitter-Konten die Übersicht behält. Es ist quasi ein persönlicher Browser, mit dem man sich mit seinen Kontakten auf z.B. Twitter, Facebook oder MySpace verbinden kann.

TweetDeck soll laut TechCrunch für ca. 40 bis 50 Millionen US-Dollar in Form von Bargeld und Firmenanteilen an Twitter verkauft worden sein.
Anfang des Jahres soll die Firma UberMedia bereits ein eigenes Kaufangebot gemacht haben, das nun von Twitter um angeblich rund die Hälfte verdoppelt wurde.
Mit der Übernahme will Twitter verhindern, dass UberMedia zu viel Kontrolle und Einfluss auf das soziale Netzwerk haben könnte.

Der Kauf soll in den nächsten Tagen offiziell bekannt gegeben werden.