App-Entwicklung für Pantaenius Yachtversicherungen

App-Entwicklung Hamburg Versicherungs-App

Seit fast zehn Jahren betreut FUSE die weltweit agierende Pantaenius Group im Bereich mobile Kommunikation.
Kernstück ist dabei die Yachtversicherungen-App. Zielgruppe der App sind die mehr als 100.000 Kunden von Pantenius weltweit.
Ziel der App ist es, den Yachteignern jederzeit und an jedem Ort eine Vielzahl von Services zur Verfügung zu stellen.

An erster Stelle steht dabei das „Verhalten im Schadensfall“. Hier erhalten die Versicherten übersichtliche Informationen dazu, welche Maßnahmen in welchem Schadensfall zu ergreifen sind.

Wichtigstes Element in der mobilen Kundenkommunikation ist die Online Schadenmeldung. In der App können die Yachteigner sofort und unter Eingabe nur weniger Informationen in ein Formular den aktuellen Schaden melden.
Dazu gehören die Beschreibung des Ereignisses, Datum und Ort sowie die Yacht- bzw. Bootsdaten. Auch Fotos, die den Schaden dokumentieren, können angehängt werden. Das Formular wird dann direkt aus der App versandt.

Darüber hinaus ist der 24/7 Schaden-Notruf in dringenden Notfällen jederzeit erreichbar. Daneben bietet die App die Möglichkeit, das eigene Profil zu pflegen und direkt auf die Website der Pantaenius Yachtversicherungen zu gelangen. Weitere Services wie Events, Kontakt und Filialen runden das Angebot in der App ab.

Mit der Yachtversicherungen-App gelingt es Pantaenius, seinen Kunden weltweit die wichtigsten Versicherungs-Services mobil zur Verfügung zu stellen.

Neue Corporate Website für die DZ HYP

Corporate Website und Typo3 für die DZ HYP
Corporate Website und Typo3 für die DZ HYP

Für die DZ HYP gestaltete FUSE die Corporate Website neu und setzte sie im CMS TYPO3 um.
Die DZ HYP ist Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und  eine führende Immobilienbank in Deutschland.
Als gestalterisches Element, das alle Seiten miteinander verbindet, setzt FUSE ein prägnantes strukturierendes Element für einleitende Texte im oberen Bereich jeder Seite ein.

Die Website enthält zahlreiche Informationen und Funktionen für die Kunden und Partner der DZ HYP. Über ein Mega-Menü erkennt der User schnell die einzelnen Unterkategorien und findet sich ganz einfach zurecht.
Wichtigster Anspruch der DZ HYP Website ist Kundenfreundlichkeit. Deshalb sind beispielsweise in jedem Inhaltsbereich immer ein oder mehrere Ansprechpartner mit Kontaktdaten genannt.

Im integrierten „DZ HYP ImmoBlog“ werden Themen wie die Entwicklung der Immobilienmärkte, Geldpolitik und Immobilienfinanzierung besprochen. Ziel ist es, komplizierte Fragestellungen anschaulich darzustellen.

Doch nicht nur die Inhalte und die Gestaltung auf Kundenseite sind übersichtlich und userfreundlich konzipiert. Auch das komplette Back-End, das Content Management System, wurde so aufgebaut, dass eine zuverlässige und benutzerfreundliche Bedienung der Website garantiert ist.

Die stringente Umsetzung der neuen Internetpräsenz ist eines von zahlreichen erfolgreichen Projekten, die FUSE in den vergangenen Jahren mit der  DZ HYP, vormals DG HYP, realisierte.

amedes Kinderwunsch-App: Bessere Compliance mit individualisierter Praxis-App

bessere Compliance durch individualisierte Patienten-App
bessere Compliance durch individualisierte Patienten-App

Für die amedes Holding GmbH konzipierte und realisierte FUSE die amedes Kinderwunsch-App.
Zielgruppe der individualisierten Praxis-App sind die Patientinnen der fünf amedes-Fachzentren der humanen Reproduktionsmedizin.

Ziel ist die Optimierung der Servicequalität für die Patientinnen, die sich einer Kinderwunschbehandlung unterziehen. Darüber hinaus reduzieren die personalisierten Betreuungs-Tools sowie die Fachinformationenin der App die Anfrageintensität in der Praxis.

Die engmaschige Betreuung durch die App etwa durch die Reminderfunktion für Termine und Medikamenteneinnahme soll ferner die Qualität der Behandlung noch weiter verbessern. Durch die Flexibilität und Mobilität der App erhöht sich die Compliance und der bereits große Behandlungserfolg kann noch gesteigert werden.

Dies sind die Vorteile des mobilen Begleiters für die individuelle Kinderwunschbehandlung von amedes:

„amedes Kinderwunsch-App: Bessere Compliance mit individualisierter Praxis-App“ weiterlesen

Drei Awards als Inspirational Video konzipierten Produktfilm für den Olympus Sound Recorder LS-P4

Award_Storytelling_Video_digitale_Kommunikation
Award_Storytelling_Video_digitale_Kommunikation

Der Film erhielt auf dem WorldMediaFestival gleich zwei Auszeichnungen: Den Gold Award in der Kategorie SALES PROMOTION PRODUCT und den Special Award MAGIC WAVES für die beste Musik. Außerdem wurde er mit dem Silber FOX Award ausgezeichnet.

Produktfilm Hamburg Award 2018
Produktfilm Hamburg Effizienz Award 2018
Produktfilm Hamburg Music Award 2018

Im Februar 2018 brachte Olympus Europa den Sound Recorder LS-P4 auf den Markt. Eine der wichtigsten Zielgruppen des Produkts sind Videographen, die Wert darauf legen, ihre Produktionen um die Komponente ausgezeichneten Sounds zu bereichern.

Im Inspirational Video „Spotlight on Sound“ zeigt ein Testimonial wie das geht. Das Ergebnis ist eine mitreißende Story, in dem Geräusche und Sounds eine Hauptrolle spielen.

Storytelling-Inspiration für Videographen

„Drei Awards als Inspirational Video konzipierten Produktfilm für den Olympus Sound Recorder LS-P4“ weiterlesen

Pausenfüller-App während des Ölwechsels von Mann-Filter

Als Weltmarktführer und Experte auf dem Gebiet der Filtration entwickelt MANN+HUMMEL innovative Lösungen für die Gesundheit und Mobilität von Menschen. Für die Marke MANN-FILTER entwickelte die Digitalagentur FUSE eine innovative iPad-App, welche als Pilotprojekt in ausgewählten Werkstätten fungierte.

Während des Ölfilter- oder Ölwechsels sollen die Kunden über eine App unterhalten und informiert werden. Als „Pausenfüller“ sorgt die App für eine verkürzte Wartezeit. Der Kunde kann aus verschiedenen Kacheln ein Thema auswählen. Auf den Unterseiten verstecken sich Informationen und Interaktionen, wie beispielsweise ein Gewinnspiel. Highlight der App ist eine „Photobooth“-Seite, auf der der Kunde ein Selfie mit einem MANN+FILTER-Rahmen aufnehmen und sich dieses per Mail selbst zuschicken kann.

Ziel der App ist die Leadgenerierung der Endverbraucher in Form von E-Mail Adressen. Das Projekt stellt einen Test Richtung Endverbrauchermarketing dar. Das Unternehmen möchte herausfinden, womit sich die Kunden inhaltlich beschäftigen. Zusätzlich soll die Kundenbindung und die Bekanntheit der Marke MANN-FILTER gesteigert werden.

FUSE realisiert seit vielen Jahren BtoC und BtoB Projekte im Bereich digitale Kommunikation für MANN+HUMMEL.

Promotionfilm für neues Objektiv 17mm PRO lens von Olympus Consumer

Promotionfilm Consumer Olympus Kamera Objektiv
Promotionfilm Consumer Olympus Kamera Objektiv

Die ersten Sonnenstrahlen tauchen das Hafenmuseum am Bremer Kai in Hamburg in goldgelbes Licht. Der Blick auf die Uhr verrät, es ist 04:30 Uhr. Das Team von FUSE ist hellwach und bestens vorbereitet. Hochmotiviert freuen sich der finnische Fotograf Lars Johnson, die Models und die FUSE-Mannschaft auf einen spannenden Drehtag mit dem grandiosen Olympus-Objektiv M.Zuiko Digital ED 17mm F1.2 PRO.

Nach vielen Wochen intensiver Vorbereitung ist nun alles bereit: Das Model gestylt, Olympus Visionary Lars aus Helsinki in Position und die Olympus E-M1 Mark II Filmkamera läuft. Der Kontrast von edel gestyltem Model und den alten Kaikränen im Hintergrund im ersten zarten Sonnenlicht verursacht Gänsehaut. Hier kann der finnische Mode- und Musik-Fotograf zeigen, was das M.Zuiko Digital ED 17mm F1.2 PRO kann.

Produktfilm zum Launch von Objektiven

Ein Blick zurück: Wenige Monate zuvor hatte FUSE von seinem langjährigen Vertragspartner Olympus Europa den Auftrag zu einem Produktfilm für den Consumer Bereich erhalten. Anlässlich des Launchs mehrerer Objektive Ende Oktober 2017 sollte ein ganz besonderer Promotionfilm für das 17mm F1.2 PRO entstehen, der das Produkt im Einsatz zeigt. FUSE übernahm Konzeption, Organisation und Produktion des Films.

„Promotionfilm für neues Objektiv 17mm PRO lens von Olympus Consumer“ weiterlesen

Zehn Jahre App-Entwicklung bei FUSE

Als Agentur für digitale Kommunikation gehört die Entwicklung von Apps für FUSE zum Alltagsgeschäft. So hat erst kürzlich der größte mittelständische Verband BVMW die Digitalagentur mit der Entwicklung einer äußerst komplexen Verbands-App beauftragt.

Zehn Jahre nach dem Start des ersten App-Stores ist der App-Markt weiter auf Wachstumskurs. Wie der Digitalverband Bitcom auf Basis von Daten des Marktforschungsinstituts research2guidance mitteilt, werden im Jahr 2018 in Deutschland voraussichtlich 1,6 Milliarden Euro mit mobilen Anwendungen für Smartphone und Tablet umgesetzt. Im Vergleich zu 2013 ist das fast eine Verdreifachung. In-App-Käufe, das heißt kostenpflichtige Angebote innerhalb der App, nehmen mit 76 Prozent mittlerweile den Großteil des App-Umsatzes ein.

Kurz nach Launch des App-Stores vor zehn Jahren wurde mit 98% noch fast der gesamte Umsatz mit dem Kaufpreis der App erzielt. Damals waren rund 500 Anwendungen verfügbar. Heute können die zwei größten App-Stores Google-Play-Store und Apple-App-Store zusammen knapp 6 Millionen Apps vorweisen (Stand: Q1 2018). „Zehn Jahre App-Entwicklung bei FUSE“ weiterlesen

Wichtig für die App-Nutzung – App-Anpassungen an iPhone X für alle empfehlenswert

Entwicklung iPhone-Generationen

Vor etwa 10 Jahren stellte Steven Jobs das erste iPhone mit dem Betriebssystem iOS 1 vor. Seitdem ist Apple fest im Markt verankert. Die Entwicklung des Smartphones ist rasant. Bestes Beispiel ist das neueste iPhone X. Schon zu Anfang kommt es zu Lieferengpässen und das iPhone 8 wurde erste kurz nach dem Debut vom Markt gedrängt. Was ist neu?

Gesichtserkennung durch Einsatz Künstlicher Intelligenz

Der wohl größte Clou ist die Face-ID. Das iPhone X und das iPhone 8 sind in der Lage das Gesicht des Benutzers zu erkennen. Der Einsatz von Künstliche Intelligenz macht es möglich. Das Gerät kann somit lernen das Gesicht des Benutzers wiederzuerkennen. Egal, ob man einen Hut trägt oder liegt, die Face-ID funktioniert trotzdem.

Neue Displaymaße des iPhone X erfordern Anpassung von Apps

Darüber hinaus verfügt das Iphone X als erstes Smartphone über einen durchgängigen Super Retina Display. Die Frontkamera besticht außerdem durch die hohe Qualität, was im Zeitalter von Selfie & Co ein klarer Vorteil ist. Insgesamt haben sich die Displaymaße verändert. Damit einher geht die Notwendigkeit, dass alle Apps an die veränderten Displaymaße und die Funktionsweisen angepasst werden sollten.

Wir von FUSE empfehlen daher unseren Kunden, ihre bereits bestehenden Apps anzupassen und bei der Neuentwicklung von Apps das iPhone X mit zu berücksichtigen. „Wichtig für die App-Nutzung – App-Anpassungen an iPhone X für alle empfehlenswert“ weiterlesen

Audio Consumer Kampagne für OLYMPUS

Marketing Kampagne Audioconsumer: visuelle digitale Kommunikation für OLYMPUS Consumer
Marketing Kampagne Audioconsumer: visuelle digitale Kommunikation für OLYMPUS Consumer

Für den Consumer Bereich von OLYMPUS Europa erstellte FUSE eine Reihe von Filmen und Präsentationen für die Promotion von Audiosystemen im BtoB und BtoC Bereich. Damit setzt FUSE seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Consumer Bereich von OLYMPUS Europa fort.

Die verschiedenen Geräte der Audio Consumer Produktreihe wurden für unterschiedliche Einsatzgebiete, Anforderungen und Zielgruppen entwickelt.

BtoC Produktvideos Audio Consumer für den europäischen Markt

„Audio Consumer Kampagne für OLYMPUS“ weiterlesen

FUSE realisiert Healthcare-App für DGPPN – Expertenwissen für die Behandlung psychischer Erkrankungen

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde DGPPN launchte kurz vor dem Weltkongress der Psychiatrie vom 8.-12. Oktober in Berlin eine Smartphone-App für den klinischen Alltag.

Healthcare App-Entwicklung für den klinischen Alltag

Akute Angstzustände, Halluzinationen, schwere Depressionen – im klinischen Alltag mit psychisch erkrankten Menschen kommt es immer wieder zu Situationen, die hohe Anforderungen an die Behandler stellen.
Die DGPPN legt nun eine umfangreiche App vor, die sich an Psychiater, Psychotherapeuten und ihre Kollegen wie Hausärzte und andere Fachärzte richtet. Auch Studierende können die App nutzen, um sich mit dem Fach Psychiatrie und Psychotherapie vertraut zu machen.

Die Anwendung funktioniert an jedem Schreibtisch und Krankenbett, unabhängig von einem Internetzugang.

Die Funktionen der Healthcare-App

Für den Notfall hält die App eine Übersicht über unterschiedliche fachspezifische sowie fachübergreifende Notfälle bereit. Die Inhalte reichen von Sofortmaßnahmen über Therapieempfehlungen bis hin zu Überweisungskriterien.

„FUSE realisiert Healthcare-App für DGPPN – Expertenwissen für die Behandlung psychischer Erkrankungen“ weiterlesen