EIN SHOP WECHSELT DEN BESITZER

Der Allergover Shop hat den Besitzer gewechselt und gehört jetzt zu Allergo Natur.

Der neue Geschäftsführer Daniel Schönfelder wollte den Shop so schnell wie möglich auf den neuesten Stand bringen. Deshalb haben wir ein Magento 2 Update durchgeführt. Am Erscheinungsbild, den Funktionen und den Produkten hat sich nichts geändert. Denn gerade erst vor zwei Jahren haben wir den Shop einem umfangreichen Refresh unterzogen.

Der beliebte Shop bietet Endkunden ebenso wie Apotheken und Sanitätshäusern Bettbezüge für Hausstaubmilben-Allergiker, so genannte Encasings.

Lesen Sie mehr über Magento 2, die neue Magento-Generation unter Adobe.

Möchten Sie mehr über Shopsysteme im Internet erfahren? Dann schreiben Sie an Pia kleine Stüve.

WIE MAN EINE NEUE MARKE BEKANNT MACHT

Die in Südtirol ansässige Dr. Schär AG ist weltweiter Marktführer im Wachstumsmarkt glutenfreier Lebensmittel. Im Geschäftsbereich „Medical Nutrition“ bietet das Unternehmen unter verschiedenen Marken u.a. diätische Lebensmittel für Patienten, deren Erkrankung eine medizinisch indizierte Diät erfordert.
Zu den Produkten zählen dabei auch Spezialfette mit mittelkettigen Triglyceriden, die sogenannten MCT-Fette, die bei einer Reihe unterschiedlicher Erkrankungen wie z.B. in der Gastroenterologie, bei Abbaustörungen langkettiger Fettsäuren oder im Rahmen einer ketogenen Ernährung, eingesetzt werden.

Bislang vereinte Dr. Schär die Ansprache aller Kunden – egal ob sie sich aufgrund einer medizinischen Notwendigkeit, oder aber aus Lifestyle-Gründen MCT-reich ernährten – unter der im Reformhaus vertriebenen Marke Ceres-MCT.

Die neue verordnungsfähige Medical Nutrition Marke „Kanso“

Jetzt bringt Dr. Schär unter der Marke „Kanso“ MCT-Produkte auf den Markt, die als „diätetische Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke“ anerkannt und als solche verordnungsfähig sind. Das bedeutet, dass die „Kanso“ Produkte vom Arzt auf Rezept verordnet werden können und nur in der Apotheke erhältlich sind. Die Patienten profitieren davon, da die Kosten von den Krankenkassen erstattet werden und lediglich geringe Rezeptgebühren anfallen.

Die Kernaussage der Kommunikation zielt daher auf die Verordnungsfähigkeit der „Kanso“ Produkte.
Kommuniziert wird dies unter dem Claim „Der Beginn einer neuen Lebensqualität“ zum einen in Richtung Ärzte und Apotheker, zum anderen in Richtung Patienten. Anzeigen in Fachmagazinen sowie weitere Informationsmaterialien wie etwa Patientenflyer sollen zur Verordnung durch Ärzte anregen.

Offline im Reformhaus – Promotionaktion für eine schwer zu erreichende Zielgruppe

In der Zielgruppe der Patienten existiert in Deutschland eine beträchtliche Anzahl von Patienten, die, meist nach einer Operation, bereits seit vielen Jahren MCT-Produkte regelmäßig im Reformhaus oder Fachhandel kaufen. Diese Zielgruppe kann nicht über den Arzt oder Apotheker erreicht und die Verordnungsfähigkeit von Kanso informiert werden. Auch Online-Kommunikation greift aufgrund der Altersstruktur nicht.

Für diese schwer zu erreichende Zielgruppe hat FUSE eine zweistufige Promotionaktion konzipiert, die den Kunden über die „Reformhaus-Marke“ Ceres-MCT zur „Apotheken-Marke“ „Kanso“ heranführt.

Einstiegselement ist die OnPack-Treuepunkt-Aktion auf dem Ceres-MCT Produkt im Reformhaus-Handel. Unter dem Motto „2+1“ erhalten Kunden beim Kauf von zwei Ceres-MCT Produkten eines gratis per Post nach Hause geschickt.
Mit dem Päckchen, das daraufhin zum Kunden nach Hause kommt, bietet sich die Möglichkeit etwa im Anschreiben oder im Patientenflyer auf die „Kanso“ Produkte und die Vorteile der Verordnung auf Rezept aufmerksam zu machen.

Mit dieser umfangreichen und vielschichtigen Promotionaktion hat FUSE einen direkten Weg zu der schwer zu erreichenden Zielgruppe

Können wir Sie zum Thema Healthcare-Kommunikation beraten? Dann schreiben Sie an Matthias Steffen.

Olympus Europa 3D-Promotionvideo
Medical Content Management „VaultStream“

In aufwendigen 3D-Animationen vermittelt der Film die Vorzüge des neuen Medical Content Management Systems.

VaultStream erleichtert den klinikweiten sicheren Zugriff sowie die Bearbeitung chirurgischer Fotos und Videos. Dies verbessert den Wissensaustausch sowie die Qualität der medizinischen Behandlung.

Zielgruppe des Films sind die Entscheider in den Kliniken.

FUSE-AI vergibt Praktika für Medizinische Informatik (Softwareentwicklung im Bereich Cloud Computing) & Maschinelles Lernen in der (medizinischen) Bildverarbeitung

Sie studieren z.B. Medizinische Informatik und möchten Erfahrung im Bereich Künstliche Intelligenz sammeln?

Wir bieten Ihnen bei FUSE-AI die Mitarbeit bei einem spannenden Zukunftsprojekt im Bereich Medizin und IT. Sie begleiten bei uns das Thema Künstliche Intelligenz und arbeiten bei verschiedenen Pilotprojekten mit Medizintechnik-Herstellern (z.B. Olympus Medical), Kliniken (z.B. Asklepios) und Biobanken mit.

Für das Praktikum Maschinelles Lernen in der (medizinischen) Bildverarbeitung
sind Ihre Kompetenzen und Erfahrungen oder Ihr Interesse in den folgenden Bereichen gefragt:

  • Computer Vision
  • Machine Learning
  • Softwareentwicklung mit Python, Git
  • Linux

Für das Praktikum Medizinische Informatik (Softwareentwicklung im Bereich Cloud Computing)
sind Ihre Kompetenzen und Erfahrungen oder Ihr Interesse in den folgenden Bereichen gefragt:

  • Infrastruktur Technologien (Docker, Kubernetes, AWS)
  • Software- und Webentwicklung mit Python, PHP, Git
  • Linux
  • Medizinische Informationstechnologien und Standards (DICOM, PACS, KIS, RIS)

FUSE-AI ist ein Hamburger Start-up mit Anbindung an die Agentur für digitale Kommunikation FUSE GmbH bzw. die FUSE Healthcare Unit. „FUSE-AI vergibt Praktika für Medizinische Informatik (Softwareentwicklung im Bereich Cloud Computing) & Maschinelles Lernen in der (medizinischen) Bildverarbeitung“ weiterlesen

Mit FUSE-AI unterwegs auf Kongressen und Events Ende 2017

Auch zum Ende des Jahres war FUSE-AI auf zahlreichen Veranstaltungen zum Thema Künstliche Intelligenz präsent – um zu beraten, zu diskutieren und Kontakte zu knüpfen.

FUSE-AI entwickelt aktuell die intelligente Plattform für die Gesundheitsbranche Sherlog.ai. Mit dieser Plattform für Kliniken und Praxen soll ein virtueller Marktplatz für Künstliche Intelligenz in der Gesundheitsbranche geschaffen werden.

Zunächst soll die von FUSE-AI entwickelte Bilderkennungssoftware auf der Plattform platziert werden. Im zweiten Schritt sollen auch „fremde“ neuronale Netze gehostet werden.

Ziel von Sherlog.ai ist die Steigerung der diagnostischen Qualität in den unterschiedlichen medizinischen Fachrichtungen.

Am 6. November 2017 nahm FUSE-AI an der konstituierenden Sitzung des Arbeitskreises Künstliche Intelligenz, eines interdisziplinären Netzwerks von Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zum Thema Künstliche Intelligenz in Norddeutschland teil.

Am 13. November diskutierte Dr. Sabrina Reimers-Kipping von FUSE-AI im MEDICA HEALTH IT FORUM auf der weltweit größten Medizinmesse MEDICA mit weiteren vier hochkarätigen Panelteilnehmern über das Thema „The Future is digital: How Data and Analytics will transform the Healthcare Market (in the next 5 years)“.

Am selben Tag waren Matthias Steffen und Max Waschka in Hamburg zu Gast auf der Veranstaltung „Digitalisierung im Bankenwesen“ der Deutschen Bank. Dort referierten sie zur Funktionsweise künstlicher Intelligenz sowie zu Anwendungsmöglichkeiten in der Gesundheits- und der Finanzbranche.

Am 22. November 2017 diskutierte Dr. Sabrina Reimers-Kipping auf dem Podium der Beyond Digital Konferenz in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz mit Entscheidungsträgern aus dem Bereich Healthcare und Digital Health über die Zukunft von Künstliche Intelligenz in der Gesundheitswirtschaft.

Bereits am folgenden Tag, dem 23. November 2017 war FUSE-AI als Start-up auf der Hamburger „AI in Healthcare“-Veranstaltung von Philips im Healthcare Innovation Port eingeladen. Dort diskutierten Start-ups und Publikum angeregt über den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Healthcare Bereich.

Lesen Sie mehr über die Projekte und Events von FUSE-AI auf www.fuse-ai.de

FUSE-AI bietet Unternehmensberatung zu branchenspezifischen Lösungen Künstlicher Intelligenz

In Inhouse-Seminaren und Events vermittelt FUSE-AI auf die jeweilige Branche bezogen was Künstliche Intelligenz ist und welche KI-basierte Lösungen denkbar sind.
Auf zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland haben wir von FUSE-AI erlebt, wie sich Vertreter aller Wirtschaftszweige für das Thema Künstliche Intelligenz interessieren und mehr darüber erfahren möchten.

In unseren Vorträgen und Workshops erklären wir deshalb auf die jeweilige Branche bezogen was Künstliche Intelligenz ist und welche KI-basierte Lösungen denkbar sind.

Künstliche Intelligenz in Gesundheitswirtschaft und Finanzwirtschaft

Neben der Gesundheitswirtschaft sind es insbesondere die Finanzwirtschaft sowie Versicherungen und Logistikunternehmen, die zunehmend nach den Chancen von KI fragen.
Banken und Versicherer etwa sehen erfolgsversprechende Einsatzgebiete von KI in den Prozessen der Kreditvergabe oder der Schadensbewertung.

Daher vermittelt FUSE-AI sein Know-how im Bereich Künstliche Intelligenz bereits seit einiger Zeit in branchen- und unternehmensspezifischen Inhouse-Seminaren und Events.
Namhafte Unternehmen wie die Deutsche Bank, die Deutsche Telekom und die Signal Iduna profitieren bereits von unseren Leistungen.

Wer ist FUSE-AI?

„FUSE-AI bietet Unternehmensberatung zu branchenspezifischen Lösungen Künstlicher Intelligenz“ weiterlesen

Audio Consumer Kampagne für OLYMPUS

Marketing Kampagne Audioconsumer: visuelle digitale Kommunikation für OLYMPUS Consumer
Marketing Kampagne Audioconsumer: visuelle digitale Kommunikation für OLYMPUS Consumer

Für den Consumer Bereich von OLYMPUS Europa erstellte FUSE eine Reihe von Filmen und Präsentationen für die Promotion von Audiosystemen im BtoB und BtoC Bereich. Damit setzt FUSE seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Consumer Bereich von OLYMPUS Europa fort.

Die verschiedenen Geräte der Audio Consumer Produktreihe wurden für unterschiedliche Einsatzgebiete, Anforderungen und Zielgruppen entwickelt.

BtoC Produktvideos Audio Consumer für den europäischen Markt

„Audio Consumer Kampagne für OLYMPUS“ weiterlesen

FUSE realisiert Healthcare-App für DGPPN – Expertenwissen für die Behandlung psychischer Erkrankungen

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde DGPPN launchte kurz vor dem Weltkongress der Psychiatrie vom 8.-12. Oktober in Berlin eine Smartphone-App für den klinischen Alltag.

Healthcare App-Entwicklung für den klinischen Alltag

Akute Angstzustände, Halluzinationen, schwere Depressionen – im klinischen Alltag mit psychisch erkrankten Menschen kommt es immer wieder zu Situationen, die hohe Anforderungen an die Behandler stellen.
Die DGPPN legt nun eine umfangreiche App vor, die sich an Psychiater, Psychotherapeuten und ihre Kollegen wie Hausärzte und andere Fachärzte richtet. Auch Studierende können die App nutzen, um sich mit dem Fach Psychiatrie und Psychotherapie vertraut zu machen.

Die Anwendung funktioniert an jedem Schreibtisch und Krankenbett, unabhängig von einem Internetzugang.

Die Funktionen der Healthcare-App

Für den Notfall hält die App eine Übersicht über unterschiedliche fachspezifische sowie fachübergreifende Notfälle bereit. Die Inhalte reichen von Sofortmaßnahmen über Therapieempfehlungen bis hin zu Überweisungskriterien.

„FUSE realisiert Healthcare-App für DGPPN – Expertenwissen für die Behandlung psychischer Erkrankungen“ weiterlesen

Malteser Zukunftslabor lädt Matthias Steffen von FUSE-AI als Experten für Künstliche Intelligenz ein

Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor

Zum diesjährigen Zukunftslabor lud der Malteser Hilfsdienst Experten zum Thema „Künstliche Intelligenz, virtuelle Realität, Robotik, Big Data und Telemedizin: die Chancen nutzen, die Risiken beherrschen?“ in die Malteser Kommende Ehreshoven. Zwei Tage lang tauschten sie sich mit Führungskräften und verantwortlichen Mitarbeitern der Malteser aus.
Der Malteser Hilfsdienst ist einer der großen caritativen Dienstleister in Deutschland. Die katholische Hilfsorganisation ist bundesweit an mehr als 700 Orten vertreten.
FUSE-AI ist Spezialist für den Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Gesundheitswirtschaft.

Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor
Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor
Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor
Matthias Steffen von FUSE-AI zum Thema Künstliche Intelligenz beim Malteser Zukunftslabor

Neue animierte Promotionfilme für Medizintechnik von Olympus Medical

Animationsfilm Medizintechnik: Erläuterung der ENDOALPHA-Technologie

Für die Medical Systems Division von OLYMPUS Europa entstand ein Animationsvideo zur Erläuterung der ENDOALPHA-Technologie. Durch ihren Einsatz kann die wachsende Zahl unterschiedlicher Geräte und Systeme im OP miteinander verbunden und diese benutzerfreundlich bedient werden.

ENDOALPHA ist eine hochmoderne Videoverwaltungs-, Gerätekontroll- und Dokumentationslösung, die bereits 4K und 3D umfasst. Dadurch wird eine nahtlose OP-Integration mit hoher Benutzerfreundlichkeit ermöglicht. Diese wird vom intuitiven Olympus HomeScreen gesteuert, der die OP-Funktionalität vollständig in vertrauten Anwendungen bereitstellt.

Der gesamte OP-Workflow vereinfacht sich auf diese Weise erheblich.

Animationsvideo zur NBI Diagnose-Technologie für Olympus Medical

Das Animationsvideo erläutert die patentierte NBI Technologie. Narrow Band Imaging, kurz NBI ist eine von OLYMPUS entwickelte spezielle Technologie, die bei der Diagnose von Tumoren eingesetzt wird.
Der Film legt den Schwerpunkt auf den Einsatz von NBI in der Urologie, genauer bei der Diagnostik von nicht-muskelinvasivem Blasenkrebs (NMIBC).

Er ist für ein Fachpublikum auf Messen und Kongressen konzipiert.

3D-Animationsfilm über ENDOEYE 3D für Olympus Surgical Technologies

Das animierte Video verdeutlicht die Funktionsweise des Video-Laparoskops 3D ENDOEYE, das in der Allgemein Chirurgie unter anderem bei Bauchspiegelungen eingesetzt wird. Es ergänzt die bereits bestehende Filmreihe zum ENDOEYE.

Der Film richtet sich an ein Fachpublikum und wurde u.a. auf dem 32. EAU, dem Kongress der European Association of Urology vom 24. – 28. März 2017 in London gezeigt.

3D-Animationsfilm über Chirurgiesystem THUNDERBEAT

Der Produkt- bzw. Promotionsfilm präsentiert 3D-animiert die neue Generation des THUNDERBEAT, den Type S mit Intelligent Tissue Monitoring (ITM). Der THUNDERBEAT Type S ermöglicht dank minimaler Wärmeausbreitung und gezielter Anwendung der Energie auf das Gewebe eine präzise Dissektion in der Nähe vitaler Strukturen.

Die fortschrittliche Biosolartechnik des Chirurgiesystems THUNDERBEAT schafft die Voraussetzung für primäre und sekundäre Hämostase und reduziert daher den Blutverlust während der Operation. Mithilfe präziser Ultraschalltechnik lassen sich die relevanten anatomischen Ebenen unter Erhaltung der vitalen Strukturen exakt vorbereiten.

Der Einsatz des THUNDERBEAT erlaubt eine schnelle Durchtrennung des Gewebes, wobei die Instrumente nicht gewechselt werden müssen, was sich positiv auf die Operationszeit auswirkt. Der Chirurg kann sich somit über die gesamte Dauer der Prozedur auf den eigentlichen Eingriff konzentrieren.

Animationsfilm Medizintechnik Promotionfilm
Animationsfilm Medizintechnik Promotionfilm