Promotionfilm für neues Objektiv 17mm PRO lens von Olympus Consumer

Die ersten Sonnenstrahlen tauchen das Hafenmuseum am Bremer Kai in Hamburg in goldgelbes Licht. Der Blick auf die Uhr verrät, es ist 04:30 Uhr. Das Team von FUSE ist hellwach und bestens vorbereitet. Hochmotiviert freuen sich der finnische Fotograf Lars Johnson, die Models und die FUSE-Mannschaft auf einen spannenden Drehtag mit dem grandiosen Olympus-Objektiv M.Zuiko Digital ED 17mm F1.2 PRO.

Nach vielen Wochen intensiver Vorbereitung ist nun alles bereit: Das Model gestylt, Olympus Visionary Lars aus Helsinki in Position und die Olympus E-M1 Mark II Filmkamera läuft. Der Kontrast von edel gestyltem Model und den alten Kaikränen im Hintergrund im ersten zarten Sonnenlicht verursacht Gänsehaut. Hier kann der finnische Mode- und Musik-Fotograf zeigen, was das M.Zuiko Digital ED 17mm F1.2 PRO kann.

Produktfilm zum Launch von Objektiven

Ein Blick zurück: Wenige Monate zuvor hatte FUSE von seinem langjährigen Vertragspartner Olympus Europa den Auftrag zu einem Produktfilm für den Consumer Bereich erhalten. Anlässlich des Launchs mehrerer Objektive Ende Oktober 2017 sollte ein ganz besonderer Promotionfilm für das 17mm F1.2 PRO entstehen, der das Produkt im Einsatz zeigt. FUSE übernahm Konzeption, Organisation und Produktion des Films.

Promotionfilm Olympus Consumer neues Objektiv 17mm PRO lens

Promotionfilm Olympus Consumer neues Objektiv 17mm PRO lens

„Promotionfilm für neues Objektiv 17mm PRO lens von Olympus Consumer“ weiterlesen

Für die Zielgruppe internationale Patienten verwirklicht die Hamburger Werbeagentur FUSE einen Imagefilm für die Asklepios Kliniken

Der Imagefilm klärt potenzielle internationale Patienten über die diversen Vorzüge einer Behandlung in einer der in Deutschland ansässigen Asklepios Kliniken auf

Internationale Patienten u.a aus Russland, China, arabischen Ländern und dem europäischen Ausland sollen durch den Imagefilm sich mit einer Behandlung bei den Asklepios Kliniken auseinandersetzen und eine Entscheidung für den Klinikkonzern bestärken.

Der von Fuse produzierte Imagefilm der Asklepios Klinken zielt auf die Vorzüge des Klinikkonzerns ab

Ein Entscheidungskriterium der internationalen Patienten sind hohe Qualitätsanforderungen bei Diagnoseverfahren und Behandlungsmethoden. Der hohe Qualitätsstandard wird durch fortschrittlicher Technologie und hochqualifizierter Spezialisten gehalten, welches im Imagefilm aufbereitet ist.

Die Healthcareagentur Fuse vermittelt mit dem neuen Imagefilm die Prioritäten der Asklepios Kliniken

Die Asklepios Kliniken legen großen Wert auf die in der Dauer des Aufenthaltes, persönliche Betreuung, sodass für die internationalen Patienten ein behagliches Umfeld entsteht. Um diese Thematik in den Imagefilm zu integrieren wurden Ärzte und Pflegekräfte in den Mittelpunkt gestellt.

Digitale Healthcare Kommunikation: Imagefilm für die Asklepios Kliniken Hamburg

Digitale Healthcare Kommunikation: Imagefilm für die Asklepios Kliniken Hamburg

FUSE hat bereits eine ganze Reihe von Image-Filmen für die  Asklepios Kliniken Hamburg realisiert – unter anderem über die Hamburger Kliniken und den Imagefilm für den deutschlandweiten Klinik-Verbund.

Fuse erstellt neuen Produktfilm für den Vertrieb der Versicherungsgruppe HanseMerkur

Für Eltern und Großeltern sind Kinder und Enkelkinder das größte Glück, welches es zu behüten gilt. Doch was passiert, wenn diese erkranken und ein Krankenhausbesuch unabdingbar wird? Über diese und weitere Fragen klärt HanseMerkur in einem Produktfilm über ihre speziell für Kinder ausgearbeitete Krankenhauszusatzversicherung auf.

Ein Produktfilm als Vertriebsinstrument für eine Versicherung

Der Film besteht aus einer Verbindung zwischen Realfilm und graphischen Darstellungen, welche informieren und zugleich das Publikum auf der Gefühlsebene angreift. Durch die bildliche Darstellung der Thematik ist ein verständlicher Produktfilm entstanden, welcher zum Nachdenken über den Versicherungsschutz des Kindes anregt.

Durch das individuelle Branding des Filmes wird der Vertriebsweg u.a. über die Sparkassen bedeutend gefördert. Als Vertriebswege werden die Website und der Newsletter genutzt, um ein weites Spektrum an Zuschauern einzuholen.

HanseMerkur Produktfilm Zusatzversicherung Kind

HanseMerkur Produktfilm Zusatzversicherung Kind

FUSE realisiert Marketing-Kampagne für Flemming International

FUSE hat den Pitch um eine Reihe von Anzeigenserien von Flemming Dental gewonnen. Die unterschiedlichen Anzeigen werden in Kombination mit Plakatwerbung in der Fachpresse für Zahnärzte und Patienten geschaltet.

FUSE hat den Pitch um eine Reihe von Anzeigenserien für Flemming International gewonnen. Die unterschiedlichen Anzeigen werden in der Fachpresse der Zahnärzte sowie für Patienten in Form von Plakatwerbung geschaltet.

Flemming Dental ist eine bundesweit tätige Gruppe von Dentallaboren und führender Anbieter zahntechnischer Produkte in Deutschland.

Als vertrauter Partner der Zahnärzte bietet Flemming Dental seit kurzem über das Unternehmen Flemming International hochwertigen, zertifizierten und zugleich günstigen Zahnersatz aus ausländischer Produktion an. Dieses Angebot soll den Zielgruppen (Zahnärzten und Patienten) in den Anzeigen vermittelt werden.

Aufmerksamkeitsstarkes Keyvisual der Healthcare Kampagne ist der „Baum der Erkenntnis“

Bevor sich ein Zahnarzt für einen Partner im Bereich der Zahntechnik entscheidet, wägt er in seinem Entscheidungsprozess wichtige Faktoren genau ab, wie z.B. Kosten und Qualität der Zahnersatzproduktion. Diesen Prozess illustriert die Anzeigenserie spielerisch im Motiv des Baums der Erkenntnis.

Die Anzeigen laden dazu ein, sich auf unterhaltsame Weise mit der Entscheidungsfindung zu beschäftigen. In jedem Schritt entscheidet sich der Zahnarzt für einen Weg, der ihn am Ende zu einem bestimmten Ergebnis führt. Dabei verbindet sich in den Fragen und Antworten sachliche Reflexion mit humorvollen Einschüben. Lustige Illustrationen machen die Anzeigen zu einem Vergnügen für Auge und Verstand.

Mit dieser ebenso witzigen wie sachlichen Präsentation gewinnt die Anzeigenserie von Flemming hohe Aufmerksamkeit in den Fachmagazinen.

Zielgruppe der Marketing-Kampagne sind Zahnärzte und Patienten

Die ersten Anzeigen wurden im Januar und Februar in unterschiedlichen Formaten in der Fachpresse veröffentlicht. Dazu zählen: Die Zahnarzt Woche DZW, Zahnärztliche Mitteilungen ZM, Zahnheilkunde Management Kultur ZMK sowie Publikationen der Kassenzahnärztlichen Vereinigung KZV.

Flankiert werden die Anzeigen in der Fachpresse von Plakaten z.B. in U-Bahn Stationen, die sich an die Patienten richten. Die Anzeigen machen die Patienten dafür aufmerksam, Einfluss auf die Auswahl ihres Zahnersatzes und damit auf die Kosten ihrer Behandlung nehmen zu können.

Zukünftige Marketing-Maßnahmen befinden sich in Planung.

Marketing Kampagne Erste Anzeige Ärzte Flemming International - "Baum der Erkenntnis"
Marketing Kampagne Erste Anzeige Ärzte Flemming International - "Baum der Erkenntnis"
Marketing Kampagne Zweite Anzeige Ärzte Flemming International - "Baum der Erkenntnis" - Patienten
Marketing Kampagne Zweite Anzeige Ärzte Flemming International - "Baum der Erkenntnis" - Patienten

FUSE informiert: Forschung und Entwicklung in der Chirurgie

Der unterstützende Einsatz fortschrittlicher Technologien in der Gesundheitsversorgung bietet ein erstaunliches Potential die Chirurgie zu revolutionieren. Eine Kombination aus Mensch und Technik steigert das Niveau, die Präzision und die Effizienz in der Medizin.

Virtuelle Realität ermöglicht praktische Einblicke während des Medizinstudiums

Im April 2016 führten Chirurgen an dem Royal London Hospital einen Eingriff mittels Virtual-Reality-Kamera durch. Dies eröffnet gänzlich neue Möglichkeiten, angehenden Medizinern und Chirurgen praktische Einblicke zu liefern und ihnen bereits in der Ausbildung wichtige Fähigkeiten durch eine Stream Operation zu vermitteln.

Chirurgische Robotik in der Medizin

Eine weitere Form modernster Technologie stellen chirurgische Roboter dar.
Laut Marktanalyse ist diese Branche im Begriff zu boomen. Experten prognostizieren, dass sich bis 2020 die Verkäufe von Chirurgie-Robotern bis auf 6,4 Mrd. Dollar verdoppeln. Der Einsatz dieser Roboter in der Chirurgie ermöglicht die Durchführung bisher unausführbarer Operationen. Im Gegensatz zur menschlichen Hand sind die Instrumente eines Roboters sindwesentlich beweglicher und können in bestimmten Situationen Bewegungen ausführen zu denen der Mensch nicht in der Lage ist. Zudem kann durch die Arbeit mit Chirugie-Robotern das Know-how der besten Chirurgen aus aller Welt genutzt werden, da diese nicht physisch anwesend sein müssen, um die Operation durchzuführen.
Erst kürzlich hat Google angekündigt, gemeinsam mit dem Pharmaunternehmen Johnson & Johnson an der Entwicklung eines neuen, innovativen chirurgischen Roboter-Systems zu arbeiten.

Das Unternehmen Cambridge Consultants istt derzeit in der Entwicklungsphase einer neuen Generation von Chirurgie-Robotern. Die Instrumente ihrer Roboter sind so filigran und flexibel, dass die Arbeit mit hochempfindlichem Gewebe möglich wird.
Die Entwickler hoffen, dass der Roboter zukünftig in der Ophthalmologie eingesetzt werden kann, z.B. bei der Operation des Grauen Stars.

Eine weitere neue Entwicklung stammt von der Firma FlexDex. Sie haben die Funktionsweise minimal-invasiver Werkzeuge um einen neuen Kontrollmechanismus ergänzt. Dieser überträgt die Bewegungen vom menschlichen Handgelenk auf das Gelenk des Instruments.

3D Bioprinting – Innovative Entwicklungen unterstützen Therapie und Forschung

Im Dezember 2016 ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten die 3D-Drucktechnologie zum ersten Mal in der klinischen Anwendung zum Einsatz gekommen. Mit der Zielsetzung, einen bösartigen Nierentumor zu entfernen, nutzte das Team eine personalisierte 3D-Druckhilfe. Diese lieferte wertvolle Unterstützung bei der Planung und Organisation dieser komplexen Operation und reduzierte das Verfahren letztlich um eine Stunde.


Auch in der medizinischen Ausbildung wurde unter Verwendung von 3D-Druck Erstaunliches erreicht. Um Ärzten und Schülern eine Alternative zu menschlichen Organen zur Verfügung zu stellen, haben zwei Ärzte an der University of Rochester Medical Centre eine Methode entwickelt, mittels 3D-Druck künstliche Organe zu erzeugen. Diese künstlichen Organe stehen natürlichen Organen beinahe im nichts nach.

Live-Diagnose während eines chirurgischen Eingriffs

Eine wahre innovative Erfindung ist das intelligente chirurgische Messer, auch iKnife genannt. Der elektrische Strom, welcher durch das Messer fließt und eine entsprechende Hitze erzeugt, verschließt kurze Zeit nach dem Schnitt die Wunde und minimiert somit den Blutverlust. Außerdem analysiert das iKnife mittels eines Massenspektrometers den verdampften Rauch und identifiziert so bestimmte Stoffe. Es zeigt beispielsweise an, ob das geschnittene Gewebe maligne ist.

Künstliche Intelligenz in der Chirurgie

Deep Learning bringt Maschinen das Denken bei. Die Implementation von Deep Learning Algorithmen in die Systeme chirurgischer Roboter wird der nächste große Schritt in der Medizin sein. Die Idee wird bereits von großen Playern wie IBM Watson oder Google Deepminds Alpha Go verfolgt. Ein Roboter der auf neuronalen Netze basiert, wird in der Lage sein, Krankheiten zu diagnostizieren, zu bewerten und die bestmöglichste Therapie vorzuschlagen bzw. durchzuführen.
Ob und wann ein solcher Roboter allerdings Einzug in den klinischen Alltag erhält bleibt vorerst offen. Ein steht jedoch fest: Wir blicken in eine spannende Zukunft.

FUSE hält sie über News und Innovationen aus dem Bereich Healthcare auf dem neusten Stand.

FUSE unterstützt den Auftritt von Olympus auf der Photokina

FUSE unterstützte seinen langjährigen Vertragspartner OLYMPUS auf der letzten Photokina in Köln und präsentierte sowohl den Game Changer Movie als auch ein 3D Hologramm der neuen Flagship Kamera OM-D E-M1 Mark II. FUSE stattete den Messestand außerdem umfassend mit Video-Content aus.

FUSE entwickelt dreidimensionale Animation

Ein besonderes Highlight der Weltleitmesse für Foto und Video war die 3D-Hologramm-Pyramide, die das neue Kameramodell virtuell in den Raum projizierte und zum Greifen nah erscheinen lies.

Olympus+Hologramm+OM-D+E-M1+Mark+II
Olympus+Hologramm+OM-D+E-M1+Mark+II

Die Holografie ist eine Weiterentwicklung des klassischen Films. Mittels der dreidimensionalen Animation ergeben sich neue Möglichkeiten u.a. für Produktpräsentationen. Sichtlich fasziniert war das Publikum von dem 3D-Hologramm der OM-D E-M1 Mark II, der von FUSE realisiert wurde.

Produktfilm zum neuen Kameramodell von OLYMPUS

Im flankierenden Game Changer Movie präsentierte FUSE die herausragenden neuen Features der Kamera. Das OLYMPUS Presse-Event auf der Messe bot einen vielversprechenden Zeitpunkt für die Premiere des Films. Im Anschluss wurde das Video auf Flatscreens am Stand abgespielt, wo es einen optimalen Hintergrund für zahlreiche Fachinterviews darstellte.

Game Changer Movie OM-D E-M1 Mark II
Game Changer Movie OM-D E-M1 Mark II

Eine besondere Herausforderung bei der Entwicklung dieses Films lag darin, aus nur wenigen Fotos und Videosequenzen einen Film zu kreieren, welchen die Zuschauer mit Spannung verfolgen. So wurden die wesentlichen Informationen über die neue Kamera aufmerksamkeitsstark mit einem Schuss Dramatik vermittelt.

Haben Sie interesse Hologramme für Ihre Produktdarstellung zu nutzen, dann kontaktieren Sie uns.