Werbeagentur Hamburg informiert: Medienkonsum wird stark durch mobile Endgeräte beeinflusst

Inzwischen konsumieren mobile Internetnutzer täglich 2 Stunden Medieninhalte auf ihren mobilen Endgeräten. Diese liegen weit vor dem Fernseher, der in dieser Bevölkerungsgruppe nur 1,5 Stunden läuft.

Dies behauptet zumindest der vom mobilen Werbenetzwerk InMobi und Marktforschungsinstitut Decision Fuel veröffentlichteMobile Media Consumption Report.
Mobile Internetnutzer nutzen die gesamten Medien demnach 6,5 Stunden, dabei verwenden allerdings auch 64% ihr mobiles Endgerät beim Fernsehen. Das mobile Endgerät ist für 42% die bevorzugte oder einzige Art ins Internet zu gehen. 76% der weiblichen und 65% der männlichen Befragten nehmen das Gerät mit ins Bett. Als Überbrückungshilfe für Wartezeiten nutzen es 87% und 40% nutzen es beim Einkaufen. 87% der Konsumenten bemerkten mobile Werbung. Bei den Werbeformen ist In-App-Werbung mit 64% Zustimmung am beliebtesten, dahinter folgen mit 41% Anzeigen auf den Seiten von Suchmaschinen.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.fuse.de
Gerne beantworten wir Ihre Fragen persönlich, benutzen Sie hierzu unser Kontaktformular