Twitter setzt Facebook unter Druck

Facebook muss sich neu erfinden, um seine Stellung als führendes soziales Netzwerk zu behaupten. Die ist ein kompliziertes Unterfangen, da der Druck durch Twitter wächst.
Laut den jüngsten Unternehmensangaben nähert sich die Zahl der Facebook-Nutzer mit 955 Millionen der magischen Milliardenmarke, doch das soziale Netzwerk stößt in immer mehr Ländern an eine Sättigungsgrenze. Immer mehr Mitglieder verlassen den Dienst als neue hinzukommen, so verlangsamt sich das Anwenderwachstum.
Diese Entwicklung kommt für das börsennotierte Unternehmen weder überraschend noch ist es ein Drama – wegen der Verankerung des kommerziellen Internets als soziale Plattform. Den Eintritt in eine neue heikle signalisiert der Produktlebenszyklus: zunehmende Unzufriedenheit der Anwender, aggressivere Verstöße, sinkender Aktienkurs und der Druck, neue Umsatzquellen zu erschließen und zuverlässig hohe Gewinne zu produzieren.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.fuse.de
Gerne beantworten wir Ihre Fragen persönlich, benutzen Sie hierzu unser Kontaktformular