Google Play Store wird am meisten genutzt

Laut der Studie „Smartphone Mobile Internet eXperience“ (SMIX) des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov wird der Google Play Store von Smartphone-Besitzern am stärksten frequentiert. 38 Prozent greifen darauf zu, wobei hingegen bei Apple das meiste Geld für mobile Anwendungen ausgegeben wird.

58 Prozent der Android-Nutzer laden sich regelmäßig kostenpflichtige Apps herunter, bei den iPhone-Nutzern sind es sogar 84 Prozent. Außerdem sind auf zwei Drittel der iPhones mehr als zwanzig Apps installiert. 1533 Personen wurden für die Studie befragt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.fuse.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen persönlich, benutzen Sie hierzu unser Kontaktformular.