Lang Lang ist „Optimist des Jahres“ 2010

Am 20. November nahm der Starpianisten Lang Lang den vom Hamburger „Club der
Optimisten“ verliehenen Preis „Optimist des Jahres“ entgegen.

Der junge chinesische Musiker freute sich sichtlich über die Anerkennung für
seine „Lang Lang Foundation“, die den Klaviernachwuchs international fördert
– und dies ohne Drill, sondern mit positiv unterstützender Kraft.

Damit liegt Lang Lang ganz auf einer Linie mit „den Optimisten“. Die
feierten denn auch ihren Optimisten des Jahres mit Begeisterung.

Der Schritt in die digitale Verlegerwelt

Rupert Murdoch und Steve Jobs bereiten eine Tageszeitung vor, die nur auf Tablet-Computern wie dem iPad laufen soll. Die Verlage wollen mit diesen elektronischen Zeitungen ein Millionenpublikum im Internet erreichen, das auch für die Inhalte zahlt.

„Smartphones und Tablets sind die Zeitungen und Zeitschriften der Zukunft“, sagt Springer-Chef Mathias Döpfner, und sein Zeitschriftenvorstand Andreas Wiele hat die Apps gar als „Revanche des Profi-Journalismus“ für das offene Internet mit seinen grenzenlos verbreiteten Gratisinhalten bezeichnet. Die große Revanche der Profi-Journalisten wird aber nicht in Berlin, sondern in New York vorbereitet. Dort arbeiten der Medienmogul Rupert Murdoch und der Apple-Chef Steve Jobs offenbar seit Monaten im Geheimen an einer reinen Tablet-Zeitung, die „Daily“ heißen und 99 Cent in der Woche kosten soll. Für die neue digitale Zeitung, die weder eine gedruckte noch eine Internetversion haben wird, soll Murdoch nach Berichten amerikanischer Medien schon rund 100 Top-Journalisten angeheuert haben.

https://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC24868A8A5276D4FB916D7/Doc~EAF7344E000F547DB87E91DCC498DFB06~ATpl~Ecommon~Scontent.html

DKM 2010

Die DKM (Die Kommunikations Messe) ist die Internationale Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft und fand im Jahr 2010 zum 14. Mal statt. Die Leitmesse der Branche stellt die zentrale Kommunikationsplattform zwischen unabhängigen Versicherungsvermittlern, freien Finanzberatern sowie Vermögensverwaltern auf der einen und führenden Anbietern  Bröllopsklänningar von Finanz- und Versicherungsprodukten sowie Services auf der anderen Seite dar.

https://www.dkm-messe.de/daten-infos/allgemeine-informationen

Making of:

iTunes bietet nun alle Studio Alben der Beatles an

Am vergangenen Montag hatte Apple groß angekündigt: „Morgen wird nur einfach noch ein Tag sein, den Sie nie vergessen werden“, hieß es auf der Website des Unternehmens. Wie erwartet tauchten nun alle bisher veröffentlichten Songs der Beatles bei iTunes auf.

https://www.sueddeutsche.de/kultur/die-fab-four-bei-itunes-beatles-for-sale-1.1024731

Apple lockt mit geheimnisvollem Event

Apple gibt sich erneut geheimnisvoll. Seit Montag ist auf der Webseite des Unternehmens eine Ankündigung zu lesen, die Neuigkeiten im Zusammenhang mit dem Online-Musikladen iTunes andeutet. US-Medien spekulieren nun, dass dort demnächst Musik der Beatles gekauft werden kann

https://www.rp-online.de/digitale/internet/Apple-kuendigt-Aenderungen-bei-iTunes-an_aid_931007.html

Neue Apps und Updates für Android

In dieser Woche erhielten wieder einige bekannte Anwendungen für Android wichtige und interessante Updates. Was Sie unbedingt updaten sollten, steht unter folgendem Link Bröllopsklänningar.

https://blog.fuse.de/allgemein/ifra-expo/

https://www.teltarif.de/update-android-twitter-facebook/news/40592.html

Gefräßiges Monster erobert iPhone und iPad

Ein kleines grünes Monster bricht auf iPhone und iPad derzeit alle Rekorde: Mit „Cut the Rope“ ist dem Spielestudio Chillingos die bisher wohl erfolgreichste App aller Zeiten gelungen. Zu recht, denn das Spielprinzip ist zwar simpel – macht aber dank innovativer Bedienung und ausgefeilter Physik aber höllischen Spaß.

https://www.handelsblatt.com/technologie/mobile-welt/meine-app-der-woche-gefraessiges-monster-erobert-iphone-und-ipad;2682366

Erstmals – iPhone-App für das Bargeldabheben

Wie die Bank Leumi Israel kürzlich bekanntgab, können Kunden nun den innovativen Service „SMS – Bankautomat“ über ihr iPhone verwenden. Damit ist die Bank Leumi Israel die weltweit erste Bank, die eine Web-Anwendung über ein iPhone zugänglich macht.

https://www.presseportal.ch/de/pm/100020814/100613828/bank_leumi